Ist 118mg Natrium pro Liter im Mineralwasser wenig, also natriumarm?

1 Antwort

Das muß ein Lesefehler sein. 118 mg/l Natrium sind viel zu hoch und können Blutdruckprobleme verursachen. Ich würde die Angabe kontrollieren und notfalls hinterfragen.

Was bedeutet Natrium-Ion in einem guten Trinkwasser?

Hey Leute, man sagt doch immer man solle darauf achten, das nicht so viel Natrium im Wasser enthalten ist. Ich trinke seit einiger Zeit ein gutes Wasser, das aber mit einen hohen Wert an Natrium aufzeigt. Im vergleich zu anderen Wasser steht da aber Natrium-Ion anstatt nur Natrium. Ist das nun etwas anderes?? (grübel grübel kopfkratz)

LL,Lilititt

...zur Frage

Je mehr Natrium im Mineralwasser desto besser?

...zur Frage

Welches Mineralwasser hat über 1000 mg Sulfatgehalt?

Ich ein Mineralwasser mit einem Sulfatgehalt von deutlich über 1000 mg Sulfat pro Liter. Wiefinde ich das?

...zur Frage

Wasser oder Mineralwasser zum abnehmen?

Hi ich hätte da eine Frage...also jeder sagt das Wasser gesünder als Mineralwasser sei...also zum Beispiel beim abnehmen, aber warum? Weil Mineralwasser liefert ja auch die Mineralien die ich brauche...und ich trinke am tag fast 2/3 liter Mineralwasser weil ich das liebe hab und das bläht mein Magen auf, so dass ich dann kein hunger mehr hab...also kann mir jemand sagen ob ich zum abnehmen Mineralwasser nehmen soll oder normales Wasser? ._. danke im voraus ♥

...zur Frage

Wie kann man Natrium in Salz umrechnen?

Ich habe hier die Nährwertangaben von einem Produkt das 0,5g Natrium pro 100g enthält, es ist auf dem Produkt angegeben das dies 1,3g Salz pro 100g entspricht.

Ich habe gehört das man den Natrium Wert mit 2,5 multiplizieren muss um auf den Salzwert zu kommen. Das würde aber 0,5 * 2,5 = 1,25g und nicht 1,30g bedeuten.

Was ist jetzt der richtige Wert den man zum Natrium Wert multiplizieren muss um den korrekten Salzwert zu ermitteln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?