Ist 1:10 Stunde Umsteigezeit in München ausreichend?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Wege in München können schon weit sein - je nachdem, wo der Flieger parkt.

Eine Stunde kann ziemlich eng werden, vor allem, wenn Dein LH Flug vielleicht noch etwas verspätet ist. Da bringen Dich 15 oder 20 Minuten Zeitverlust schon in Bedrängnis. Beachte auch, dass das Boarding auch nicht erst um 11.50 ist, sondern schon entsprechend früher, denn es dauert seine Zeit, bis alle Paxe ihren Sitzplatz eingenommen, ihre Gurte geschlossen und ihr Handgepäck verstaut haben.

Ich würde mir mehr Zeit lassen. Sonst fliegst Du schon mit Stress in den Urlaub. Wenn Du dann völlig abgehetzt Deinem Anschlussflug noch bekommst und Dein Koffer den Zielort verspätet erreichst, hast Du keine Zeit gewonnen. Ganz im Gegenteil. Du kannst Dich dann völlig müde noch um Deinen Koffer kümmern. 

Im München hast Du genug Zeit, um Zeit "totzuschlagen ", wenn Du einen Flug früher ankommst. Da gibt es genug Geschäfte zum Einkaufen und auch an kulinarischen Möglichkeitem mangelt es dort nicht.

Schönen Urlaub 🌞

wenn alles auf einem Ticket gebucht, ist die Fluglinie für den Weitertransport zuständig wenn es nicht klappt. Ob man sich aber den Stress antun möchte muß jeder für sich entscheiden. Machbar ist es aber, und klappt auch meistens, sonst wäre es nicht buchbar

Was möchtest Du wissen?