Ist 10mg Antidepressiva viel?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das kommt auf das Medikament an, Antidepressiva gibt es zu Tausenden, beim Einen sind 10 mg sehr viel, bei vielen anderen eher eine homöopathische Dosis, weil selbst 1000mg noch keine Überdosis sind.

10 mg Tavor sind beispielsweise eine recht hohe Dosis, 10 mg Citalopram gerade mal die niedrigste Einstigsdosis.

Also ich habe mal trevilor genommen 150mg und da habe ich nicht viel von gemerkt. Zurzeit nehme ich citalopram 20mg und das ist bei mir total ausreichend. Es kommt darauf an wie der Körper auf das Medikament anspricht und bezüglich der gramm zahl Antidepressiva gibt es in vielen farben und Größen da kann man sie nicht so leicht vergleichen ;)

Antidepressiva ist nicht gleich Antidrepressiva. Es gibt viele verschieden Stoffgruppen. Präzessiere deine Frage.

10 mg Diazepam ist viel 10 mg Citalopram ist wenig.

Zu Fragen bezüglich Medikation ist immer der behandelnde Arzt der Ansprechpartner - oder Doktor House.


Ohne Angabe des Medikaments kann man das nicht sagen.

Und selbst dann ist der Arzt fürdie Dosierung zuständig,nicht irgendjemand aus einer Community.

Das kommt auf das Medikament an.

Das kommt darauf an, um welches Antidepressivum es sich handelt.

Außerdem ist dafür der behandelnde Arzt zuständig.

Es gibt verschiedene Wirkstoffe. Ohne weitere Angabe kann man das nicht sagen.

Es gibt ganz unterschiedliche Antidepressiva, ich nehme zum Beispiel Opipramol 100mg

Das solltest du deinen Psychiater fragen

Was möchtest Du wissen?