Ist 1 mal in der Woche rauchen gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Eigentlich nur etwas weil das Risiko von der Menge abhängt. Leider funktioniert das System auf Dauer fast nie. Das Nikotin von Zigaretten sorgt bei Rauchern für einen kurzen Glücksrausch in Gehirn. Es werden auch Endorphine = Glückshormone erzeugt wie viele sie z. B. auch vom  Sport her kennen. Doch schnell führt der angenehme Rausch in die Abhängigkeit und der Körper verlangt regelmäßig nach dem Nervengift.  Die Sucht kann mit der ersten Schachtel beginnen oder jederzeit - dann steigen die Mengen und man kommt da nicht raus. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das problem dind nicht die 1 oder zwei Zigaretten, so denkt jeder der anfängt. Es wird im verlauf nicht bei zwei bleiben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum Rauchst du überhaupt?Hör lieber auf bevor du noch Süchtig wirst .denn 1 bis 2 Zigaretten am tag wofür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist jedes Rauchen gefährlich, den man atmet ja Giftstoffe ein.

Aber wie fast immer ist es eine Frage der Menge: Bei geringem Rauchen ist auch das Gefährdungspotential gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht was du unter gefährlich verstehst, aber schädlich ist es aufjedenfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?