ist onegolf seriös?

3 Antworten

hierbei handelt es sich meistens und Fernmitgliedschaften, denn damit man mit seinen Golfsportleistungen (Berechnung Spielvorgabe, Handicap) im DGV geführt werden kann, ist eine Mitgliedschaft in einem Club notwendig.

Um diese oft hohen Gebühren und Spielanteile zu sparen, gibt es eben diese Fernmitgliedschaften. Sie haben den Vorteil, dass man sich eben benannte Gebühren spart, dafür aber bei jedem Spiel im Verein in der Nähe das Greenfee entrichten muss. Zudem sind diese Online- bzw. Fernmitgliedschaften nicht überall gern gesehen.

Je nach Häufigkeit des Spiels ist das eine Kostenrechnung. Ist das Zahlen des Greenfees + Fernmitgliedschaft niedriger als der Clubbeitrag vor Ort, dann kann man es machen. Onegolf kostet 25,- €/Monat + Greenfee bei jedem Spiel.

Direkte Erfahrung mit onegolf habe ich nicht, es sieht mir aber nach einem Standardangebot aus. Meine persönliche Meinung zu Fernmitgliedschaften lasse ich mal aussen vor.

Es ist keine Fernmitgliedschaft, da onegolf kein Club ist, nur Vermittler. Man bekommt eine Clubmitgliedschaft  zugewiesen, sozusagen aus Restbeständen und braucht Greenfee nicht zu bezahlen. Dafür monatlich 25 Euro. Nur den Golfplatz kann man sich nicht aussuchen. Wer hat Erfahrung mit diesem Geschäftsmodell? 

0
@adel52

diese Aussage halte ich für unseriös. Das kann onegolf m.E. gar nicht und es kann auch nicht passen. Es gibt aus meiner Sicht keine "Restbestände" aus Mitgliedschaften. In jedem Gofclub ist das Greenfee zu entrichten, wenn man nicht in diesem Club Mitglied ist.

Es gibt zwar ein paar Partnervereine, bei denen es untereinander keine Fee kostet, aber da müssten schon eine Menge Zufälle zusammenkommen.

Ich halte absolut nichts davon. Jeder Spieler will einen gepflegten Platz und dann sollte auch beim Verein vor Ort bezahlt werden und nicht an eine Internetagentur.

Nun habe ich meine Meinung eben doch kund getan.

0

Es ist keine Fernmitgliedschaft, da onegolf kein Club ist, nur Vermittler. Man bekommt eine Clubmitgliedschaft zugewiesen, sozusagen aus Restbeständen und braucht Greenfee nicht zu bezahlen. Dafür monatlich 25 Euro. Nur den Golfplatz kann man sich nicht aussuchen. Wer hat Erfahrung mit diesem Geschäftsmodell?

das ist eine Fernmitgliedschaft

0

Das was Du da beschreibst ist eine Fernmitgliedschaft. Nur halt durch einen Vermittler vermittelt. 

Verstehe nicht, ich bekomme doch einen DGV-Ausweis, wird geworben...

0
@adel52

Der DGV-Ausweis hat damit nichts zu tun, den bekommst Du auch, wenn Du beim Club vor Ort Mitglied bist. Beides sind Mitgliedschaften. Eine davon eben eine Fernmitgliedschaft (onegolf) ohne festen Club, die andere mit einem Heimatverein.

Den DGV-Ausweis bekommst Du weil Du eine Mitgliedschaft hast, da im DGV Dein Handicap respektive die Spielvorgabe verwaltet wird. Dort laufen alle Daten aus Turnieren, und vorgabewirksamen Spielen zusammen.

Das Problem an Fernmitgliedschaften sehe ich darin, dass diese die Mitgliedschaft im DGV so günstig anbieten können, weil sie eben keine großartigen Kosten haben wie

- Greenkeeper
- Golfkart
- Pro
- Platz im Allgemeinen
- usw.

Diese hat aber der Club vor Ort weil man ja auf einem schönen Platz spielen will. Golf ohne Platz ist nunmal doof. Also legen sie die Kosten mit der Mitgliedschaft im DGV zusammen, was eben dann teuer aussieht.

0

Gebrauchte Luxusartikel (Geldbörse, Gürtel, usw.) kaufen?

Ich suche nach einer Internetseite (nicht eBay), auf der ich gebrauchte, hochwertige Gegenstände, wie z.B. Geldbörsen oder Gürtel, seriös und sicher kaufen kann.

...zur Frage

Mit Lyoness seriös Geld verdienen?

Hallo liebe User,

eine Freundin will mich als Business Partner bei Lyoness werben. Generell finde ich die Idee gut, so dass ich als Partner damit auch Geld verdienen kann. Da stellt sich schon meine erste Frage ? Wie verdiene ich da mein Geld, ich finde es ein wenig unübersichtlich. In dem ich neue Kunden werbe, aber in was für einem Umfang.

Dann muss ich erst einmal 2000 Euro investieren. Das finde ich in der Regel immer ein wenig unseriös. Was meint Ihr ? Lohnt sich die Investition ?

Habt Ihr Erfahrung als Business Partner ? Ich freue mich über Feedback zu diesem Geschäftsmodell, damit ich nicht in eine Falle laufe.

herzliche Grüße

...zur Frage

family-technik.de seriös?

Hallo,

ich bin heute auf diese Seite gestoßen, wo man Handys mit kleinen Raten abzahlen kann. Kennt jemand diese Seite und hat erfahrungen damit gemacht? Oder hat jemand "ein Auge" für unseriöse Seiten? Trau mich irgendwie nicht da was abzuschließen, weil man eben Perso Nummer und Bankverbindung angeben muss.

LG

...zur Frage

Jemand erfahrungen gemacht mit 1kino.in?

Ich suche Eine seite wo man HD Filme schauen kann und bin da auf 1kino.in gestoßen.

Allerdings muss man sich da anmelden. Hat jemand mit der seite erfahrungen gemacht , ob man da zahlen muss ect?

...zur Frage

Kann man bei Nelly.com ohne Gefahr bestellen?

Habe da ein paar schöne Kleider gefunden. Aber ist diese Seite seriös? Habt ihr Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Ist gym glamour eine seriöse seite?

Ich will mir dort schon länger etwas bestellen aber die seite wirkt nicht sehr professionell

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?