Ist Kündigung von Abo per email rechtskräftig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Kündigung bedarf grundsätzlich der Schriftform. Dazu gehört eine e-mail eindeutig nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanalothar
27.01.2013, 12:54

Hallo DerHans ,ist der E-mail Kündigung auch dann nicht rechtskräftig wenn die gegenseite mein meil bestätigt hat ? ( Überschrift Kündigung von Abo )??

0

Auf der entsprechenden Seite steht doch ganz klar:

Online-Kündigen erzeugt ein signiertes PDF und versendet es als E-Mail. Gemäß Signaturgesetz § 4 Absatz 1 gilt das als schriftliche Kündigung.

Es macht hier aber recht wenig Sinn, deine E-Mail-Adresse und deinen realen Namen zu veröffentlichen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine E-Mail entspricht - zumindest bei uns in Deutschland - NICHT der Schriftform! Dies wäre also so, als wenn Du telefonisch / mündlich gekündigt hättest. Auch eine Bestätigung per E-Mail entspricht dann natürlich (zumindest nach deutschem Recht) nicht der Schriftform. Es wäre zumindest in Deutschland schwierig, hier im Zweifel vor Gericht Recht zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?