Ist die Jazz-Harmonielehre von Frank Sikora für Klavierspieler geeignet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So weit ich weiß, ist der Sikora sogar Pianist.

Das Ding ist gut, das geht für jeden Instrumentalisten. Wichtig ist vor allme, dass du das am Klavier nachvollziehst, was er schreibt.

Viel Erfolg!

Genau das wollte ich wissen, ob man das am Klavier nachvollziehen kann! Danke ;-)

0
@Fendroun

Nee, Sikora ist Gitarrist. Aber das muss ja kein Hindernis sein, wenn er nicht mit Grifftabellen arbeitet. Das ist in einer Harmonielehre aber nicht zu erwarten.

0
@Thelema

Oh sorry. Hauptsache Akkordinstrument. ;) Aber es geht ja genau um die graue Theorie, und die lässt sich auf jedes Instrument übertragen. UNd er schreibt nur Noten.

0

Hallo Fendroun,

das Buch ist gut. Was positiv an dem ganzen ist, ist dass es auch einen Gehörbildungsteil hat. Das finde ich ganz wichtig, damit der ganze Harmoniebereich nicht nur blanke Theorie bleibt.

Mit ein paar Basics, die du sicherlich schon durch das klassische Spiel hast, wirst du mit etwas Einarbeitung, Geduld und Ausdauer sicherlich ein ganzes Stück weiter kommen.

Probier es einfach aus. Irgendwann hat man ja auch nicht nur ein Buch im seinem Notenfundus. Mir hat dazu auch immer "Die neue Harmonielehre" von Frank Haunschild gut weitergeholfen.

Viel Spaß und Erfolg

DJay00

Okay, vielen Dank! Die hilfreichste Antwort kann es leider nicht werden, weil die Frage ja nicht so ganz beantwortet wurde ;-) Hat mir trotzdem geholfen!

0

Bringt der Sikora noch was, wenn man den Haunschild schon hat?

0
@Thelema

Tut auf jeden Fall nicht weh, wenn man den Sikora auch hat. Der Sikora ist ganz gut geschrieben und hier und da verständlicher. Was auch schön ist, dass es zahlreiche Klangbeispiele gibt. Aber ich bin mit dem Haunschild groß geworden. Wichtig ist halt, dass man nicht nur bei der Theorie hängen bleibt, sondern auch viel spielt.

Hier noch einige Gedanken dazu von Kollegen in einem anderen Forum:

http://www.musiker-board.de/harmonielehre-analyse-muth/275685-beratung-einem-einsteigerbuch-eigene-vorarbeit-vorhanden.html

0
@DJay00

Viel spielen ist nicht das Problem. :D

Danke!

0

Was möchtest Du wissen?