Israelisches Sprichwort erklärung?

1 Antwort

Man bewirtet ein Geschöpf Gottes und man erfüllt damit Gottes Auftrag, seinen Nächsten zu lieben und ihm Gutes zu tun.

Im Judentum ist es "Pflicht", sich um andere zu kümmern besonders um Bedürftige.

Sollte nicht nur in Israel bzw. im Juden tum gültig sein sondern überall.

Es gibt den Spruch vor Gott sind alle gleich.

Also wenn alle gleich sind , wir alle eins sind ( energetisch betrachtet) und alle miteinander verbunden sind - dann bedeutet das, dass du Gott selbst bewirtest.

Wir alle seien ja aus dem einen entstanden. Also lebt Gott in uns und durch uns .

So würde ich das erklären. Jeder ist ein Teil des einen Gottes.

0
@Bataiva

In der Tendenz sind wir einig.

An Deiner Logigkette musst Du noch arbeiten.

Zwischen "Wenn alle gleich sind" und "Gott selbst bewirtest" fehlt noch etwas. Nämlich der logische Schritt von uns auf Gott. Hier gehört der Schritt hin "Jeder ist Teil Gottes".

Aber: wir sind vom selben Gott geschaffen und seine Geschöpfe, damit sind wir aber nicht Teile Gottes. Das wäre Anmassung! Wir sind nur Teile seiner Schöpfung.

0

Was möchtest Du wissen?