Israel/Auswandern

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Motivation, nach Israel zu gehen, will ich jetzt nicht hinterfragen. Du wirst deine Gründe haben. Deine Fragen sind sehr speziell, die wir dir leider nicht immer konkret beantworten können. Auch ist dieses Forum nicht geeignet, derartige Fragen zu stellen. Zu schnell machen sicher Eiferer breit, denen nicht an einer sachlichen Info gelegen ist.

Hier eine Seite, die du unbedingt besuchen solltest: http://www.hagalil.com/suche/resultat.htm?cx=017235998219110101338%3Ahumphkrxaeg&cof=FORID%3A9&q=imigration&sa.x=0&sa.y=0&siteurl=buecher.hagalil.com%2Fcss%2Fg-suche-w.htm&ref=www.hagalil.com%2F&ss=6643j3916013j30

Ich gehe davon aus, dass du bereits ausreichend gegoogelt hast und auch Tante Wiki besuchst.

Ehe du nach Israel gehst, empfehle ich dir einen intensiven Hebräischlehrgang (Ulpan) - für eine Konversion unerlässlich. Auch das Gespräch mit einem Rabbiner wird dir helfen. Noch ist ja eine lange Zeit bis dahin und du kannst dich gut vorbereiten, wenn es dir damit Ernst ist.

Lehitraot ....

schalomisrael 27.09.2012, 07:11

Toda raba! Und für dich alles Gute auf deinem Weg ....

0

militärdienst machen ohne jude zu sein ist sehr schwer aber zum Judentum zu wechseln muss man nicht koscher essen uns so sondern bei rabinner paar sachen machen was heutzutage nicht leicht ist

Sharon92 27.09.2012, 00:56

Bei Rabbiner paar Sachen machen :-D Der Weg des Konvertierens ist ein langer ! Jemand der Konvertiert hört NIE auf zu lernen... und Kosher essen gehört dazu ! Wer nicht Kosher isst und zum Judentum konvertiert wiederspricht sich an einem Punkt selber.

0

Die IDF nimmt im Prinzip auch Ausländer, aber am besten erkundigst du dich direkt bei ihnen, wie, wo was.

Nach einem vollständigen Militärdienst (3 Jahre) gibt es Konversions-Kurse, die den ex-soldaten die Konversion erleichtern sollen, wenn sie nicth jüdisch sind.

Aber Achtung: Wenn du freiwillig im Ausland Militär machst, verlierst du die deutsche Staatsbürgerschaft. Überleg' dir also gut, was du da tust, und erkunde dich auch nach dem Deutschen Recht in dieser Sache...

Erstmal solltest du in hier in Deutschland versuchen zum Judentum zu konvertieren und sehr gut Häbreich lernen,da Christen(!) und Moslems in Israel diskriminiert werden.

Was möchtest Du wissen?