Israel/Auswandern

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Motivation, nach Israel zu gehen, will ich jetzt nicht hinterfragen. Du wirst deine Gründe haben. Deine Fragen sind sehr speziell, die wir dir leider nicht immer konkret beantworten können. Auch ist dieses Forum nicht geeignet, derartige Fragen zu stellen. Zu schnell machen sicher Eiferer breit, denen nicht an einer sachlichen Info gelegen ist.

Hier eine Seite, die du unbedingt besuchen solltest: http://www.hagalil.com/suche/resultat.htm?cx=017235998219110101338%3Ahumphkrxaeg&cof=FORID%3A9&q=imigration&sa.x=0&sa.y=0&siteurl=buecher.hagalil.com%2Fcss%2Fg-suche-w.htm&ref=www.hagalil.com%2F&ss=6643j3916013j30

Ich gehe davon aus, dass du bereits ausreichend gegoogelt hast und auch Tante Wiki besuchst.

Ehe du nach Israel gehst, empfehle ich dir einen intensiven Hebräischlehrgang (Ulpan) - für eine Konversion unerlässlich. Auch das Gespräch mit einem Rabbiner wird dir helfen. Noch ist ja eine lange Zeit bis dahin und du kannst dich gut vorbereiten, wenn es dir damit Ernst ist.

Lehitraot ....

Toda raba! Und für dich alles Gute auf deinem Weg ....

0

militärdienst machen ohne jude zu sein ist sehr schwer aber zum Judentum zu wechseln muss man nicht koscher essen uns so sondern bei rabinner paar sachen machen was heutzutage nicht leicht ist

Bei Rabbiner paar Sachen machen :-D Der Weg des Konvertierens ist ein langer ! Jemand der Konvertiert hört NIE auf zu lernen... und Kosher essen gehört dazu ! Wer nicht Kosher isst und zum Judentum konvertiert wiederspricht sich an einem Punkt selber.

1

Erstmal solltest du in hier in Deutschland versuchen zum Judentum zu konvertieren und sehr gut Häbreich lernen,da Christen(!) und Moslems in Israel diskriminiert werden.

mit 14 zum Judentum konvertieren? mit christlichen eltern?! was muss ich erfüllen?

hallo :) ich bin ein 14 jährige christin, aber ich glaube nicht wirklich an gott & die katholische kirche...seit längerer zeit interessiere ich mich für das judentum, ausgelöst durch viele bücher über den holocaust, aber ich hatte überlegt, ob ich vielleicht nicht später "konvertieren" könnte, da ich schon gerne an etwas glauben würde...ich habe mich noch nicht gross über das judentum schlau gemacht, was ich aber definitiv jetzt machen würde. Ich hätte nur ein paar fragen im voraus:- muss ich die thora lesen?- wie soll ich das zB mit dem sabbat-mahl machen, wenn meine familie nicht jüdisch ist?- ich habe irgendwo gelesen, dass man erst dann wirklich jüdin ist, wenn man verbindungen nach israel und eine jüdische mutter hat...ich weiss von einer frau meines vorfahren, die jüdin war, da sie aber kinderlos waren, bin ich nicht verwandt mit ihr :/ also würde das nicht zählen, oder?- was muss ich erfüllen, um zu "konvertieren" ?(jiddisch? , hebräisch lernen...) - wie schränkt sich so mein jetziges leben ein? (koscher,..)

danke schon mal im voraus!! :D ich fänd es echt gut, wenn ich vielleicht mit jemandem hier per mail schreiben könnte, also wer interesse hat einfach nachricht schreiben:)

...zur Frage

Als Deutscher in die Israelische Armee, ist das möglich (IDF, Israel Defence Forces)

Für kommende Kommentare nützliche Infos:

-ich bin NUR deutscher Staatsbürger - ich bin kein Jude und habe auch keine jüdischen Verwandten -ich bin überzeugter Christ -ich bin mir der moralischen Auswirkungen bewusst -ich habe mir die Entscheidung reiflich überlegt -ich bin kein Pazifist!! -ich habe keine andere Kampferfahrung (Wehrpflicht etc...)

Bitte nur kommentieren wenn ihr eine Möglichkeit dazu seht, OHNE das ich konvertieren muss! Meine Staatsbürgerschaft ist mir nicht wichtig, meine Religion schon! :-)

Ich würde mich freuen wenn es irgendwie klappen könnte, aber wenn es nicht klappen sollte werde ich meine Ressourcen dem heiligen Land anders zur Verfügung stellen! :-)

...zur Frage

In Israel zum Judentum konvertieren - Dauer?

Wielange dauert es wenn man in Israel zum Judentum konvertieren möchte - Ich habe schon gesucht und gesucht aber darauf keine Antwort gefunden. Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

2 Tage in Israel.was sollte man sehen?

Hallo. Liebe. Leute,

Ich bin nächste Woche für 2 Tage in. Israel und würde gerne wissen was ich in der kurzen Zeit auf jeden Fall anschauen sollte. Ich hab mich einfach mal in Tel Aviv in ein Hostel einquartiert und dachte mir auf jeden Fall ein Tag Jerusalem und was sonst noch? Bin kein grosser Partygänger, rauche aber gern Shisha. Also, wenn ihr was wisst - behaltet's nicht für euch. Liebe Grüsse und danke Chris

...zur Frage

Ist jeder Jude Israeli bzw. umgekehrt?

Hallo zusammen, ich schaue gerade auf "History" einige Dokumentationen. Dabei tauchte im letzten Beitrag wieder dieser Zusammenhang zwischen Judentum und Israel auf. Nun ist mir wohl bekannt das für das Judentum der Ursprung in Israel liegt, gilt übrigens in gleichen Maße für das Christentum (siehe Bibel). Aber meiner Meinung nach ist es falsch jeden israelischen Bürger als Jude zu bezeichnen. Oder, und das ist meine Frage: Darf man nur als Jude Staatsbürger von Israel werden? Geht mir schon lange durch den Kopf. Vielleicht kann mich ja jemand hierüber aufklären. Danke & Gruss von Castor.

...zur Frage

Kann man als Deutscher zu einer ausländischen Armee gehen?

Also ich habe Wurzeln in Italien/Spanien,Israel,Tschechien.Sind das schon vorraussetzungen um in diesen Ländern ins Militär einzutreten ? Hab da kein interesse dran,hab mich das nur gerade gefragt weil ich mal über ne Ausbildung beim Bund nachgedacht habe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?