Israel und military?

6 Antworten

Nein, man muss kein Jude sein, denn die IDF macht hinsichtlich der Religion keine Vorgaben. In der IDF dienen Juden, Christen Muslime und Atheisten gleichberechtigt nebeneinander. Man könnte sogar als Nicht-Israeli in der IDF dienen, allerdings kann das dann Probleme mit der Staatsbürgerschaft des Herkunftslandes geben.

Um in die IDF zu gehen muss man kein Jude sein, allerdings israelischer Staatsbürger. In Israel leben viele nicht jüdische Israelis, die auch zur IDF gehen können, bzw es auch tun.

Ist man ein Jude und nicht israelischer Staatsbürger, kann man auch in der IDF dienen.

Bist du kein Jude und kein israelischer Staatsbürger, gibt es die Möglichkeit am Sar El Programm Teil zu nehmen.

Das ist ein Freiwilligenprogramm der israelische Streitkräfte, bei dem du als Nichtkombattant Hilfstätigkeiten übernimmst begleitet von einem Kulturprogramm.

Lg

Weißt du zufällig, ob es auch muslimische Kommandanten (höhere Ränge) in der IDF gibt?

0
@Superreich

Leider nein, die Anzahl der Araber in der IDF ist gering, da sie keine Wehrpflicht haben und daher entscheiden sich auch nur die wenigsten für eine permanente Laufbahn in der IDF.

Ich habe diesen Artikel gefunden, auch wenn er von der Bild ist, aber dort stehen ein paar interessante Zahlen, die hoffentlich richtig sind. Wir alle misstrauen der Bild ja nicht umsonst xD

https://www.google.com/amp/s/m.bild.de/politik/ausland/israel/muslimische-soldaten-in-israels-armee-45180052,view=amp.bildMobile.html

Und hier ein Video auf YouTube von CNN, wo ein Araber zumindest zum Offizier befördert wurde, was laut CNN auch der höchste Rang für einen Araber soweit ist.

https://youtu.be/aSTO1sxfqWE

1
@Lazybear

Danke, es ist ein schöner Artikel.

Mir sagte mal jemand in Israel, ein Jude, die Beduinen sind "gute Jungs"!

1
@Superreich

Die meisten arabischen IDF Soldaten sind entweder Beduinen oder Drusen, das resultiert schon aus dem israelischen Unabhängigkeitskrieg wo viele Drusen und Beduinen die Seite gewechselt haben und Israel unterstützten, sie haben also eine pro israelische Tradition und sind deswegen auch gern gesehen.

1

Du musst Staatsbürger sein.

Und auch nicht Juden sind Staatsbürger.

Über 20% der Bevölkerung sind nicht jüdisch

Sicher, es gibt viele nichtjüdische Soldaten bei der israelischen Armee...

Nirgendwo in der Welt können Nichtstaatsangehörige eines Landes zum Militär gehen

Hast du schon mal von der Fremdenlegion gehört? Es gibt extra militärische Verbände für Ausländer.

5
@archibaldesel

Meine Güte, das ist ein Söldnerheer und nicht das normale Militär eines Landes!

0

Quark, direkt nebenan in Frankreich ist das möglich!

4
@Deamonia

Die Fremdenlegion ist ein reines Söldnerheer und hat mit der normalen mitlitärischen Abwehr nichts zu tun!

0
@dandy100

Du hast behauptet, in keinem Land sei es möglich als Ausländer zum Militär zu gehen, was schlicht falsch ist.

Die Fremdenlegionäre sind in ihrem Mannschaftskern aus dem nichtfranzösischen Ausland angeworben. Im Sinne des Völkerrechts gelten sie als reguläre Soldaten der französischen Armee.

https://de.wikipedia.org/wiki/Légion_étrangère

0

Es gibt auch noch die Schweizergarde als äusserst exklusive Armee.

0

Was möchtest Du wissen?