Israel als Urlaubsland

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  1. Israel ist teuer, insbesondere wenn du nicht am Strand schlafen willst.

  2. Keiner ist netter als die Israelis.

  3. Ja, entpannen geht super, aber ISrael ist auch hektisch, laut und voll mit Stau. Man muss schon wissen, wo es gute Lokations gibt, da helfen einem die Einheimischen gerne weiter. Ballermann gibt es so nicht, dafür Strandpartys mit allem was dazu gehört. Wenn du nur Feiern willst, dann ist Tel Aviv dein Ziel, aber im Vergleich zu Malle sind die Kosten doppelt so hoch und der Funfaktor niedriger.

  4. Die Frauen in Israel sind überaus ansehnlich! ABER, denke daran, die Frauen haben alle eine Nahkampfausbildung und in fremdem Revier zu stöbern ist immer gefährlich. Außerdem sind viele Frauen sehr gläubig, auch wenn man es Ihnen nicht ansieht, mit Sex vor der Ehe ist da essig. (-:

  5. Deutsche und ISraelis haben meist ein gutes Verhältnis, nur rund 5% können Deutsche nicht leiden.

  6. Eine Gefährdung existiert nur theroretisch, wie in jedem Land dieser Erde. Israel ist jedenfalls viel sicherer als Ägypten.

  7. siehe Punkt 6.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde da nicht zum entspannen hingehen sondern eher um mal dort gewesen zu sein und Erfahrung zu sammeln..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gammla92
05.07.2011, 01:04

was für erfahrung?

0
  • Israel ist teuer
  • Die Leute sind nett, besonders in Tel Aviv. (Ich bin kein Fan von Chassiden, aber nette gibt es auch unter denen)
  • in Tel Aviv kannst du feiern, und am Strand liegen
  • Lass die Finger von den Frauen dort. Sie sind nicht deine Objekte, respektiere sie
  • Die Leute sind dort Nazifeindlich.
  • Jeder Terrorist ist ein Muslim. So ist es reiner Selbstschutz misstrauisch zu sein, da sich dort ab und zu einer hochjagt.
  • Wenn man dort nicht auf einen Muslim-Terrorist trifft, ist das Land nicht gefährlich
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schuhmode
05.07.2011, 08:49

Die Leute sind dort Nazifeindlich.

He, ich bin auch nazifeindlich! Ich erwarte auch von jedem, nazifeindlich zu sein, andernfalls ich mit selbigem nicht zu tun haben will!

0
Kommentar von Nussknacker
18.07.2011, 20:32

alter du bist ein gewaltiges ekelpaket: geht es darum die eigenen graeueltatenb zu rechtfertigen:

1 einem volk sein land wegnehmen.

2 das volk hinter hohen mauern wegsperren und es wie die tiere behandeln

3 militaerisch ungerchtfertigt gegen die palaestinenser vorzugehen und sıch dabei

4 mittel zu bedıenen, die gegen die genfer konventionen verstossen

dann faellt euch nichts besseres ein, als immer von selbstschutz zu reden und von den bösen, bösen muslim terrorristen.

ach ja und immer wenn ihr in breduille geratet und euch die antworten auf manche fragen nicht einfaellt weil ihr merkt dass ihr im unrecht seid, werdet ihr nie müde auf die schreckliche leidensgeschichte des jüdischen volkes zu verweisen. einfach armselig.

und dann noch von muslim terrorist reden als seien muslime für die misstaende israels ursaechlich.

wie ich schon sagte >ekelpaket> leute wie du sind es denen man am ende noch den frıedensnobelpreis in den hintern schiebt für ... für... ach ja: für nichts..

aber jetzt im ernst in israel brauchst du keine angst haben solange du kein nazi bist. die israelis sind schliesslich nazifeindlich, ist das nicht schön: wie wir, wir haben ja so viel gemeinsam. israel und wir: einfach unzertrennlich, wo wır ja beide das gute gut und das schlechte schlecht finden...

ich bin nich antijüdisch falls jemand das in einem kommentar an mich schreiben will

das verhalten israels hat einen scheissdreck mit dem judentum zu tun.(ich finde sogar man sollte die beiden wörter in einem satz nicht sagen, das meine ich ernst!) alle juden, also nicht-zionisten wissen, ich sage die wahrheit

0
Kommentar von IRENEBOA
24.08.2011, 19:24

Frauen sind grundsätzlich niemandes Objekte, nicht nur in Israel.

0

AAAAAAAALSOOOOOOOOO: wir sind sehr gerne dort, fühlen uns dort pudelwohl und haben nur nette leute kennengelernt. haben keinerlei deutschfeindliche erfahrungen gemacht - und: dieses jahr fliegen wir wieder hin. warum fliegst du nicht hin und sammelst selber erfahrungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Israel ist eines der interessantesten Länder auf der Erde! Den Ballermann solltest du allerdings schleunigst vergessen - hierzu musst du schon woanders hin!! Du stellst merkwürdige Fragen, auf die ich absolut nicht eingehen möchte. WAS genau willst du eigentlich? Ein großes Puff? Warum Israel??????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkicegirl
05.07.2011, 11:33

"Ein großes Puff?"

Hahaha Du bist mal wieder Super!!! ^^

0
  1. Kein Billigland wie Tschechien usw.
  2. Es gibt überall nette und nicht so nette Menschen. Jedoch wird dort ein anderes Temprament herrschen.
  3. Entspannen und pilgern. Party? Nachtclub s wird es bestimmt geben!
  4. Ersetze bei meiner zweiten Anwort nett durch g e i l.
  5. Kenne welche die mal da waren, sie meinten, sprech da lieber kein Deutsch!!
  6. Du kennst die Geschichte und aktuelle Gegenwart von dem Land?
  7. Riskanter als anderswo.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1). Teurer als Tschechei und Polen

2). Nein wir fressen kleine Kinder

3). Wir haben kein Meer also ist auch nix mit Entspannung

4). Keine Ahnung aber schätze die Temperatur so bei 36,5° es sei denn es hat eine Fieber

5). Wir üben unser Zielschiessen an deutschen Touristen aus

6). "

7). Natuerlich deswegen tragen alle Touristen Schusssichere Westen und welcher Krieg??

Wusste nicht das wir im Krieg sind (ernst gemeint) vielleicht im Krieg gegen sinnlose Fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?