Isotretinoin mepha 20

1 Antwort

also och nehme sie jetzt auch schon seit 4-5 monaten und habe auch gar keine akne mehr aber meine ärztin will dass ich sie noch 1-2 monate nehme damit sie nicht wiederkommen:)

akne ist zurück ,,hilfe?

also ich habe am 10.2.2015 mit denn isotretinoin tabletten angefangen.
und etwa anfangs dezember war ich dann fertig.
aber nun ist die akne wiedergekommen schon das 2 mal
was soll ich noch tun habe keine lust mehr auf isotretinoin und auch nicht auf akne bitte helft mir ich verliere mein selbstvertrauen :(!

...zur Frage

Extreme Verschlimmerung bei Istretinoin-Behandlung?

Ich hatte leichte bis mittlere Akne, allerdings seit ca. 6 Jahren. Jetzt habe ich Aknenormin verschrieben bekommen und nehme seit 5 Wochen 20 mg pro Tag. Es hat sich von Anfang an kontinuierlich verschlimmert, sodass ich jetzt schwere Akne habe. Im Moment ist es so schlimm wie selten zuvor. Ich bin echt verzweifelt und halte das nicht mehr lange aus... Hat jmd Erfahrungen mit Isotretinoin? Wie lange dauert diese Erstverschlimmerung an? Und ist eine so extrem Verschlimmerung normal?

Lg und Danke

...zur Frage

Kleine Pickel trotz einem Jahr Isotretinoin?

Hi,

ich nehme jetzt seit fast über einem Jahr Isotretinoin/ Aknenormin/ Roaccutane 10 mg. Wie lange muss ich die Tabletten denn noch nehmen? Ich habe jetzt immernoch ab und zu mal Pickel, obwohl ich sie jetzt schon ein Jahr lang nehme???! Und es kann NICHT an meiner Ernährung (Ich ernähre mich sehr gesund.) oder an schlechtem Makeup oder Sonstigem liegen! Denn ich verwende nur ÄÜßERST selten Makeup, außerdem wasche ich mein Gesicht mehr als regelmäßig. Ich weiß nicht, warum ich jetzt immernoch Pickel habe. Ich dachte, nach einem Jahr Therapie sollte man mit der Tabletteneinnahme langsam aufhören können, oder? Gibt es einen Maximalwert an mg, den man eingenommen haben muss, damit die Therapie beendet werden kann? Also, ich meine die Gesamtmenge an mg, die man einnehmen muss? Außerdem war ich zudem gezwungen, vor kurzem zu Ostern für ungefähr drei Wochen meine Tabletten nicht zu nehmen, da mein Arzt und seine Praxis im Urlaub waren und ich mir meine Tabletten deshalb nicht verschreiben lassen konnte, da mir auch kein anderer Arzt sie verschreiben wollte, sie weigerten sich einfach. Deshalb musste ich drei Wochen lang ohne Tabletten auskommen. In dieser Zeit spritzte mein Gesicht nur so von Öl. Ich konnte auf meiner öligen Stirn mit meinem Finger hin- und herschwimmen... :( ich verstehe nicht, wie das sein kann. Nach so einer langen Therapiezeit kann es doch garnicht mehr sein, dass das Gesicht sooo sehr in das alte Muster zurückfallen kann, oder? Zumal ich die Tabletten schon ein ganzes Jahr lang nehme????!!! Heißt das, meine Therapie ist noch nicht abgeschlossen? HILFEEEE!!!! Außerdem bekomme ich jetzt immernoch hin und wieder Pickel regelmäßig, ich verstehe das nicht....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?