Isotope C-14

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das mit dem Klebstoff ist vielleicht nicht so eine gute Vorstellung, wenn man es nur auf die Neutronen bezieht, besser auch auf die Protonen. Der Kern wird durch die sogenannte starke Wechselwirkung zusammengehalten, die im Kernbereich wesentlich stärker ist als die elektrische Abstoßung der Protonen. Die momentan beste Theorie zur mathematischen Beschreibung des Kerns ist die Quantenchromodynamik. Von Protonen und Neutronen als Individuen ist da nichts zu sehen. Vielleicht ist es sowieso besser, den Kern als Kern zu sehen, und nicht unbedingt als aneinandergepresste Protonen und Neutronen.
Jedenfalls ist C14 instabiler als C12, dies liegt halt einfach an dem größeren Kern in genau dieser Zusammensetzung.

Vielen dank, ich hoff ich nerv nicht aber was ist die starke Wechselwirkung?

0
@runner333

Das ist das, was die Teilchen im Kern zusammenhält. Schließlich sind die Protonen ja alle gleichnamige Ladungen, die sich gegenseitig abstoßen müssten. Dass es trotzdem stabile Kerne gibt, dafür ist die starke Wechselwirkung zuständig. Sie wirkt anziehend und überwiegt die elekktrische Abstoßung. Allerdings nur auf sehr kurze Entfernungen, so dass Kerne ab einer bestimmten Größe nicht mehr stabil sind und zerfallen.

0

Vielen dank, ich hoff ich nerv nicht aber was ist die starke Wechselwirkung?

0

Was möchtest Du wissen?