Isometrie, abfragen ob der player über die Map ist

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mal sehen. Du benutzt die Tags "Java" "Map" "Spieleprogrammierung". Ich gehe mal davon aus du benutzt jMonkeyEngine?

Wenn du isometisch arbeitest, solltest du dir map-grenzen definieren. Die location des Charakters sollte dir als 2D-Vektor vorliegen. Die Grenzen sind immer da, wo du deine Karte setzt, das kannst du dir dynamisch anpassen wenn du magst. Simpler ist es, grenzen manuell zu setzen. (Etwa zwei Vektoren für den obersten linken und den untersten rechen punkt der karte.)

Nach "vor" jeder Bewegung (raycast) überprüfst du, ob sich dein Char noch in den Map-Grenzen befinden würde. Erst wenn das zutriffst lässt du den Char sich bewegen.

Vielleicht solltest du das Spiel zunächst einfacher und dabei dimetrisch gestalten. Dort liesse sich simpler prüfen, ob der Spieler im „Spielgebiet“ ist.

Analog sollte das dann auch in einer isometrischen Map funktionieren …

Drei Dimensionen sind eben einfach deutlich aufwändiger als zwei …

Vielleicht kannst du das Problem nochmal genau beschreiben...?

DevShadoW 07.12.2014, 20:33

Ja unzwar, ich habe eine eine Isometrische Map, der Spieler darf nicht aus der Map raus laufen, das Ding ist ich kriege das irgendwie nicht hin

0
Unkreatiiiev 07.12.2014, 21:21
@DevShadoW

Vielleicht kannst du das Problem nochmal genau beschreiben...?

Meine Kristallkugel ist gerade kaputt.

0
Unkreatiiiev 08.12.2014, 19:40
@wolfgang1956

Den Kommentar verstehe ich nicht. Kannst du das Problem lösen, obwohl weder Code vorhanden ist noch die Struktur des Spiels in irgendeiner Weise deutlich wird?

"Ich hab' ein Spiel, mach mir mal Kollisionen."

0

Was möchtest Du wissen?