Isomere woher weiß ich das?

2 Antworten

aber woher weiß ich beispielsweise, dass 2-methylpropan der strukturisomer von butan ist

Meth: ein C-Atom. Prop: drei C-Atome. Kein en, kein in: nur Einfachbindungen. Vier C-Atome, nur Einfachbindungen: irgendeines der Butane.

und dementsprechend eigentlich isobutan heißt?

Autsch. Bitte vergiß dies. Bei den Alkanen gibts nur eine Abweichung von der systematischen Nomenklatur, das ist die C(CH₃)-Gruppe mit dem Namen tert-Butyl.

du suchst dir da die besonderen Fälle raus. Du musst dich mehr mit der IUPAC Nomenklatur befassen.

Das sind meine ich auch dazu noch Trivialnamen - also auswendig lernen. Zumindest Isobutan und Isopropan

2-Methylpropan bedeutet ja nur, dass du eine Propankette hast und am C-2 noch eine Methylgruppe hängt. Das ist die IUPAC Nomenklatur.

Was möchtest Du wissen?