Isolierung für Autobatterie?

3 Antworten

gute Frage... also habe bis jetzt die Erfahrung gemacht, meist springt ein auto auch bei Kälte gut an und wenn nicht , dann ist meist die Batterie nicht mehr so toll. Denke mal geringfügig bringt es was, würde es mir aber auch nicht gönnen. Wenn das auto jetzt bei -10° anspringt, dann soll es gut sein,

Hab eine drauf. Aber im Sommer wahrscheinlich wirklich gefährlich.

Völliger Nonsens. Was soll denn isoliert werden ? Die Batterie ist und bleibt genauso kalt wie die Umgebung.

Ach ja? Hast du es mal gemessen?

0

Ist die Luft in einem weißen Auto wärmer als in einem schwarzen Auto?

...zur Frage

Was beim Kauf von Autobatterie beachten?

Hallo,

meine Autobatterie gibt so langsam den Geist auf. Was sollte ich beim Kauf beachten? Ich hatte gestern Abend mal bei Real,- geguckt, hier waren viele Batterien imho überlagert, die hatten z.T. Produktionsdaten von 6/2012 o.ä., wenn die seit 1,5 Jahren im Regal rumliegen, ist das vermutlich auch nicht so gut.

Mondpreise wie 140 Euro für eine 60Ah-Batterie für einen Golf 4 finde ich aber auch extrem, wie bei ATU.

Kann man Autobatterien bedenkenlos im Internet kaufen bzw. habt ihr eine Idee wo? Was sollte man generell beachten (bei Autobatterien).

Danke

...zur Frage

Was hat die DNA-Isolierung möglich gemacht?

Unsere Biolehrerin hat uns gefragt was uns die DNA Isolierung nützt bzw. was durch die DNA Isolierung möglich gemacht wurde. Ich habe schon eine weile im Internet gesucht aber finde nur das es zu Forschungszwecken und zu der Spurensicherrung genutz wird. Gibt es noch weitere Sachen wo die DNA Isolierung eine Rolle spielt oder gespielt hat?

...zur Frage

Warum Autobatterie vor dem Aufladen ausbauen?

Gerade jetzt im Winter wieder aktuell: Autobatterien brechen in der Kälte zusammen, müssen ausgebaut und aufgeladen werden. Das steht in jeder Zeitung und in jeder Zeitschrift, wo es um dieses Thema geht. Was aber nicht drin steht, und zwar nirgends: warum die Batterie dazu ausgebaut werden soll!

Ich hatte selbst schon viele Winter das Problem mit kraftlosen Batterien, da ich "Laternenparker" bin. Oft schon mußte ich meine Batterie alle paar Wochen nachladen, einmal hatte ich eine so schlechte, die brauchte das mehrmals die Woche. Allerdings habe ich dazu die Batterie nie ausgebaut - wozu auch? Da hätte ich viel zu tun! Ich habe vom Küchenfenster das Kabel runtergelassen, Motorhaube auf, Ladegerät reingestellt, Polklemmen an die unausgebaute und angeschlossene Batterie dran und Spannung angelegt.

Nach 10 Stunden war die Batterie wieder voll Saft und Kraft, ich nahm die Polklemmen ab, entfernte das Ladegerät, Zuwerfen der Motorhaube, Kabel hochziehen und die Karre starten. Alls wieder Bestens. Habe ich bestimmt schon insgesamt 50x so gemacht.

Jetzt möchte ich nur wissen, wo der Sinn ist, die Batterie dazu vorher auszubauen. Erstens ist die bei mir so verbaut, dazu bräuchte ich nicht nur Spezialwerkzeug (das ich nicht habe), sondern auch Gichtfinger (die ich ebenfalls nicht habe), selbst wenn die Batterie leicht zugänglich wäre, würde ich sie nicht ausbauen - ich tue mir doch nicht selbst unnötige und sinnlose Arbeit an!

...zur Frage

Wenn ich die eingebaute Autobatterie laden will, müssen dann die Anschlusskabel gelöst sein?

Wenn ich das Ladegerät an die Autobatterie anschließe, müssen dann die Anschlusskabel zum Auto gelöst werden? Oder kann ich die Anschlussklemmen vom Ladegerät dazu hängen?

...zur Frage

Isolierung vom Macbook-Ladekabel ab, gefährlich?

Die Isolierung von meinem Ladekabel ist teilweise ab, ist das gefährlich wenn man da dran kommt, oder ist die Spannung zu gering? Sollte ich die Stelle mit Tape oder so umwickeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?