Isolierung Eines Hauses Von Innen. Geht Das So?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist alles soweit ok, bis auf die Dämmung der Wand. Möglicherweise wirst du ein Schimmelproblem bekommen, da eine Innendämmung oft kritisch sein kann. Ohne dezentrale Lüftungsanlage würde ich das nicht machen, da sich der Taupunkt weiter nach innen verlagert.

Schau mal hier: www.u-wert.net

da kannst du die Bauteile eingeben und siehst dann die Tauwasserbildung.

Danke für deine Antwort. Hättest du denn vieleicht einen besseren Vorschlag für mich wie ich die Wände von innen isolieren kann? Bei der Fussbodenisolierung bin ich mir nicht ganz sicher, muss ich dort zwingend eine Dampfsperrfolie einbringen? Ist der Aufbau der Fussbodenisolierung denn so stabil genug das ich später beim begehen keine Probleme bekomme?

0
@JuliusK1985

Ich habe keine Ahnung von Vinylbodenbeläge, da ich so Zeugs weder in Neubauten noch bei Altbausanierung einplane.

Eine Innendämmung ist ok, wenn man - wie schon beschrieben - eine dezentrale Lüftungsanlage einbaut. Das sind - einfach ausgedrückt - Ventilatoren mit Wärmerückgewinnung. Diese werden mittels Kernbohrung in die Aussenwand eingebaut. Ca. 600,00 € so` n Ding + Einbau/Raum. Wenn diese Kosten zu hoch sind, rate ich eher, die Innendämmung garnicht zu machen.

0
@pharao1961

Ca. 600,00 € so` n Ding + Einbau/Raum.

2 Stück müssen es pro Raum schon sein. Zumindest bei den Geräten mit dem Keramikspeicher......;-)

0
@pharao1961

Na fein xD Ok habe jetzt schon sehr oft gehört das es nicht einfach ist einen Raum (Wand) von innen zu dämmen. Spricht denn was dagegen eine Rigipsplatte vollflächig mit der Wand zu verkleben um die alten Wände zu glätten? Geht sowas auch mit Rigipsverbundplatten?

Wie schaut es mit dem Fussboden aus? Momentan habe ich dort ja Fließen liegen die auch bleiben müssen. Wie baue ich dort die verschiedenen Schichten auf und was für ein Material verwende ich am besten?

0
@Yorgos

Alles schön und gut, im Internet habe ich versucht mich ein bisschen schlau zu lesen über diese Lüftungsanlagen. Es soll das Raumklima verbessern aber was hat das mit "Wasser" in den Wänden zu tun?

0
@JuliusK1985

Wenn die Wände sehr uneben sind, weiß ich nicht, ob sich das mit einem Maschinengipsputz nicht besser handhaben läßt. Dazu müßte man einen Stukkateur fragen, der sich das ansehen sollte. Außerdem ist ein Trockenausbau ja auch nicht so ganz billig.

Welche Schichten meinst du für den Fussboden? Sollen da Fliesen auf Fliesen oder soll da noch zusätzlich eine Dämmung drauf?

Danke für` s Sternchen!

0
@JuliusK1985

Wasser in den Wänden? Ich verstehe nicht richtig was damit gemeint sein soll. Die Lüftungsanlagen regulieren halt das Raumklima und beugen somit Feuchtigkeit im Putz (meinetwegen auch im Mauerwerk) vor, egal ob du richtig oder falsch oder garnicht lüftest.

0
@pharao1961

Ich habe im Untergeschoss momentan Fliesen (Granit) liegen und möchte da drauf gerne eine Isolierung haben weil der Boden einfach rattenkalt ist. Wie gehe ich da am besten vor damit ich dort später Vinyl verlegen kann?

0

Was möchtest Du wissen?