Isolierung einer Wasserleitung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du die Leitung nicht im Wasser liegen haben willst, müsstest du sie wasserdicht ummanteln. Ich würde sie mit Abstandssternen bestücken, wie man sie verwendet, um Monierstahl beim Betonieren von der Schalung fernzuhalten, in einem dickeren Plastikrohr oder -schlauch verlegen und diesen eventuell mit Brunnenschaum ausschäumen. Was die Verlegetiefe angeht, würde ich tiefer als 80cm gehen; Wasser ist ein guter Wärmeleiter - die Frostgrenze vermute ich hier tiefer, wenn bei 20cm unter Niveau schon das Grundwasser beginnt...

LG andisazi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andisazi
13.10.2011, 00:37

Danke für den Stern - und nun...schipp, schipp, hurra!

0

mindestens 80 cm tief eingraben... frostgrenze im flachland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?