Isolierglasscheiben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Woher nimmst Du den Ug-Wert von 3,5 W/(m²K) ? Hast Du entsprechende Mess-Möglichkeiten?

Wenn Du Deine 4mm-Scheibe ordentlich dicht!! davor setzen kannst, sollte Dein Ug-Wert auf den Durchschnittswert einer 2-erThermoverglasung fallen - also auf ca. 0,9-1,3 W/(m²K).

Ich gehe davon aus, dass Dir auch bewußt ist, dass der Gesamtwert Deines Fensters Uw zusätzlich noch von den Rahmen- und Profil-Werten Uf abhängig ist. Wenn Du alte verzogene - und dadurch undichte - Fensterrahmen hast, nutzen Dir die besten Thermoscheiben nichts - Dir geht trotzdem eine Unmenge an Wärme verloren ...!

jokiklaus 17.01.2017, 18:55

Besten Dank für diese aussagekräftige Antwort. Der UW wurde mir von "Fachleuten" genannt. Meine Fensterrahmen bestehen aus sehr solidem Hartholz und sind - bedingt durch gute Pflege - wie neu. Auch das Glas hat noch keinerlei Schlieren. Im Grunde war es nur eine Idee, aber ich meine, es könnte gute Resultate erzielen.

0

Also ich würde keine Scheibe davor irgendwie kleben. Moderne 3fach-Iso Scheiben werden mit mit 2 Dichtungen versehen, einmal mit einer Butylschnur auf dem Alu-Abstandhalter und einmal mit einer Polysulfid-Dichtmasse die außen versiegelt wird. Wenn du nun außen auf den Rahmen oder wie auch immer noch eine Scheibe davor setzt, bekommst du den Zwischenraum niemals richtig dicht. Mit der Zeit wird Kondensat gezogen aus der Luftfeuchtigkeit und du musst die Scheibe wieder runter nehmen. Mitunter versaust du dir dann deinen schönen Holzrahmen. Ich würde dir empfehlen die alte Iso auszutauschen gegen eine moderne Wärmeschutz-Iso. Die hat einen Dämmwert von 1,1 oder 1,0 je nachdem was man möchte. Hierfür brauchst du nur die Halteleisten innen abzumachen, alte Scheibe raus, neue Scheibe rein Halteleisten drauf, fertig ist der Käs. Normales 2fach hat einen UWert von 3,0, noch eine Scheibe davor dann hast du ca. einen UWert von 2,0

jokiklaus 18.01.2017, 13:18

Besten Dank für die Antwort und Ideen. Ich hatte auch nur so die Idee, da die vorhandenen Scheiben und die Rahmen noch in sehr guter Kondition sind. Die Scheiben würde dann von Innen mit Leisten am Rahmen befestigt. Sicherlich bildet sich dann auch kein Kondensat. Der Abstand zum vorhandenen Isolierglas währe dann 15 mm. Alles ohne extra Dichtung.
 

0

Da gibt es im web eine ganze Anzahl von Tabellenrechnern, wo Du Deine Vermutungen und Vorschläge nur eingeben musst.

Was möchtest Du wissen?