islandpferdezertifikat; Fragen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Islandlove140,

wenn Du viel gelernt hast, brauchst Du sicher keine Angst zu haben. Jeder Richter hat seine Lieblingsfragen und ich denke, Dein Ausbilder / Deine Ausbildnerin) hat Dich / Euch gut vorbereitet. Das Wichtigste bei der Prüfung ist, den Hausverstand einzuschalten und nachzudenken ;-) Mit dem erworbenen Wissen, kannst Du sicher alle Fragen zumindest teilweise beantworten!

Meine ganz persönlichen Favoritenfragen als Richterin bei einer Prüfung sind z.B. die Frage nach der gefährlichsten Giftpflanze und warum; Hilfengebung (die ja bei den Isländern sehr vielfältig ist), Fütterung allgemein (v.a. bei Pferdebesitzern), Reiten im Gelände, manchmal das Turnierkapitel (wobei da die meisten nicht so wirklich Bescheid wissen - dazu gibt es Ansprechpersonen im Stall :-)  ); Gangarten - je nach Alter der Prüflinge genauer.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?