Islandpferdebuch

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,Ich kann das Buch "Reynirs Islandpferdereitschule sehr(!) empfehlen. Es ist sowohl für den blutigen Anfänger als auch für Umsteiger und sehr (!) fortgeschrittene Islandpferdereiter sehr gut und liest sich wie von selbst. Es sind sowohl Informationen über die Rasse an sich, als auch einige sehr hilfreiche Reittips und kleine Tricks enthalten, die Pass und Tölt zum echten Erlebnis machen. Ich kann das Buch nur sehr empfehlen

Das von 2006 oder 1998? (Amazon)

0
@Mariilein

Das Basisbuch, also ich glaube, das ist das von 1998. Das andere heißt "Islandpferde besser reiten - Das Levelsystem", das ist von 2006. Das ist auch nicht schlecht aber ich finde das Basisbuch besser.

Danke für das Sternchen :)

0

Hallöchen :)

Ich habe vor einem Monat ein super schönes Buch gekauft, es heisst Zwischen Himmel und Erde und es geht um ein Mädchen das Springreitet. Es hat einen sehr ehrgeizigen Vater der Spiel und Wettsüchtig ist, und eines Tages wettet er dass seine Tochter so talentiert ist, dass sie mit jedem Pferd gewinnen könnte. Daraufhin kauft er ihr ein Islandponyhengst und sie muss sich mit ihm für die Qualifikation im Gangpferdereiten qualifizieren.

Das Buch ist spannend, unglaublich schön und berührend und zwischendurch (ja, ich bin auch ein Mädchen, wir dürfen das :-)) einfach nur zum heulen.... Ich liebe diese Buch, es ist das beste Pferdebuch dass ich je gelesen habe.. Schau mal, Hier noch der Umschlagtext:

Er ist absolut traumhaft, flüsterte Amanda. Das ist er, sagte Ylva stolz und lächelte Amanda zum ersten Mal an. Dann wisperte sie Ægir etwas auf Isländisch ins Ohr und streifte ihm das Zaumzeug ab. Augenblicklich warf sich der Hengst herum, durchquerte den reißenden Fluss und galoppierte auf die offene Ebene hinaus. Amanda blickte ihm nach, bis er am Horizont verschwunden war, und ihr wurde klar: Sie musste Ægir haben!Um jeden Preis will Amanda mit Ægir die Meisterschaft im Islandpferderennen gewinnen. Auf sie läuft eine Wette, von der das Schicksal ihrer Familie abhängt. Doch schnell stößt Amanda bei dem wilden Hengst an ihre Grenzen. In ihrer Verzweiflung zwingt sie ihm immer wieder ihren Willen auf. Dabei verliert sie sein Vertrauen ... und sich selbst. Schafft sie es, ihrer inneren Stimme zu folgen und einen Weg in Ægirs Herz zu finden?

Es ist zwar ein Roman aber auch sehr auf die Rasse der Isländer und das Gangpferdereiten bezogen...

Ganz liebe Grüsse deine Phantalina

Danke sehr :) Ich schau es mir mal an

0

Hallo,

unter allen Isi-Reitern ist die "Blaue Bibel" bekannt. Das Buch heißt eigentlich "Islandpferde Reitlehre" und ist eine Art allwissendes Buch. Da wird was übers Reiten in allen Gängen, über die Haltung, Fütterung etc. speziell von Islandpferden erzählt.

Das ist unter allen Islandpferde-Reitern einmal so bekannt, weil es ein 'berühmter' mann geschrieben hat und weil es wohl wirklich ganz gut sein soll.

Bei Amazon gibts das grrade nicht, aber das lässt sich sicher in jedem Buchladen bestellen. Als erstes Islandpferde-Buch ist das sicher eine gute Wahl!

Grüße

Was möchtest Du wissen?