Island-Reise mit dem VW-Bus

3 Antworten

Grundsätzlich würde ich niemandem empfehlen, mit einem Nicht-Allrad-Fahrzeug in Island von den Hauptverkehrswegen allzu weit abzufahren. Selbst diese sind je nach Wetter- respektive Umweltbedinungen z.T. immer mit einem gewissen Unsicherheitsfaktor behaftet (etwa wenn die Ringstraße mal wieder durch Schmelzwasser teilweise unterpült wurde etc.). Abseits der regulären Strecken kann man natürlich auf "Sicht" und bei günstigen Bedingungen sehr wohl auch durchkommen, riskiert dann aber wahlweise im Staub (bei Trockenheit) oder im Schlamm (bei Regen/Schnee) auf den kurvigen und interessanten Nebenstrecken hängenzubleiben. Die Isländer freut´s, denn das Rausziehen lassen sich die schnell vor Ort eintreffenden Helfer gut bezahlen ;-)

Dass man Flüsse nicht ohne Allrad durchqueren sollte, dürfte wohl selbstverständlich sein. Das ist bei vor allem bei den nicht gekennzeichneten Pisten sehr riskant, weil sich die Flussbetten ständig verlagern. Einmal in 1m tiefem Wasser in ein Loch gefallen, dann sitzt man selbst mit Allrad fest, und kann nur auf den nächsten Wagen mit Seilwinde hoffen.

4 Wochen Reisezeit ist m.E. OK, wenn man keine längeren Treks durch´s Hochland plant (eine Mehrtageswanderung würde ich aber sehr empfehlen, weil ein einmaliges Erlebnis; dazu sind aber gute Ausrüstung und wetterfeste eingelaufene (!) Wanderstiefel Pflicht). Was die Straßenbedingungen anbelangt, so erhält man die zuverlässigsten Infos meist unmittelbar vor Ort, eben weil sich die Bedingungen ständig ändern.

Ich war einmal in Island. Ohne Allrad.

Man kommt auch ohne Allrad auf den meisten Straßen zurecht. Außer auf den Berggipfeln wenn wieder/noch Schnee liegt. Und auf den Straßen die explizit nur mit Allrad befahren werden sollen. Diese sind oft gekennzeichnet, und auf den RICHTIGEN Karten steht auch in diese Straße nur mit Allradantrieb befahren werden sollten.

Also du kannst ohne Allrad alle Sehenswürdigkeiten besuchen, doch wenn du Action in den bergen suchst, oder den kurzen weg nehmen willst brauchst du Allrad.

Aja auf den Karten nicht verwirren lassen: es gibt sau viele Schotterstraßen, diese sind aber meistens mit jedem normalen Pkw befahrbar.
Deshalb: Kauf dir eine gute Karte wo die Details oben stehen.

0

Aja auf den Karten nicht verwirren lassen: es gibt sau viele Schotterstraßen, diese sind aber meistens mit jedem normalen Pkw befahrbar.
Deshalb: Kauf dir eine gute Karte wo die Details oben stehen.

0

Was möchtest Du wissen?