53 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein

:-))....mit Deiner Ansicht stehst Du knietief in der Oberflächlichkeit.

Das Kopftuch ist im Islam keine Pflicht, und Jungens müssen das eh nicht tragen. Wenn ich Deiner Ansicht folgen würde, dann wäre der Islamunterricht für Mädchen ohne Kopftuch, sowie für männliche Muslime in Ordnung.

Der Islam kann und darf nicht an den Schulen gelehrt werden, da der Islam keine einheitliche Glaubenslehre aufweist. Hierzu zeige ich nur drei islamische Gruppen auf, Sunniten - Schiiten - Aleviten. Alle drei Glaubensrichtungen haben unterschiedliche Glaubensansichten und Glaubenspraktiken. Tatsächlich gibt es im Islam eine Vielzahl von Strömungen, die sich in der Ansicht der Glaubenspraktizierung differieren. Man kann aufgrund der Vielfältigkeit des Islam keine pauschalierte Unterrichtsform etablieren.

Versuche zu einem Islamunterricht haben zudem gezeigt, dass in Ermangelung von Lehrkräften, und der Unkenntnis über den Islam in den Behörden, nicht einmal unterschieden werden kann, ob da salafistischer Fanatismus gelehrt wird.

Hier mal ein Beispiel von einem salafistischen Prediger, die einen Islamunterricht gestaltet:

https://www.youtube.com/watch?v=fLhTt-mSkEs

Wollen wir dies an unseren Schulen haben ?

Ich denke nicht.

Nein

Nein, auch kein Religionsunterricht sondern ausschließlich Werte und Normen in denen über verschiedene Religionen kritisch gesprochen wird. Und das Fach sollte freiwillig sein.

Islamunterricht kann gerne in der Freizeit in der Moschee ausgeübt werden. In der Schule haben Religionen nichts zu suchen.

Nein
Ich finde eine Religion reicht

Komisch. Ich wurde im Fach Religion nicht nur über eine Religion informiert. Mag an meinem Leher liegen, der recht ok und eigenwillig war.

Aber richtig, leider wird auch heute immer noch zu häufig der Religionsunterricht in Deutschland als christliche Märchenstunde mißbraucht (die heute wohl zumindest noch genauso oft für Hausaufgaben der nächste Stunde unter dem Tisch genutzt wird). Von daher: Eine ist schon zu viel.

Derartiger Unterricht, sprich: religiöse Indoktrination unter staatlicher Leitung, hat an Schulen nichts verloren. Religionsunterricht, welcher, auf Basis der Geschichtswissenschaften, sowie unter Berücksichtigung sämtlicher anthropologischer und soziologischer Erkenntnisse, über Arten und Entstehungsgeschichten aller Religionen aufklärt, müsste verpflichtend für alle Schulen sein.

35

Nachtrag: Natürlich ist mir, solange der von mir gewünschte Unterricht Utopie bleibt, immer noch lieber, dass es einen geregelten Islamunterricht an Schulen gibt, der die richtigen Werte vermittelt.

0

Warum ist der mann nicht gleich bedeckt wie die frau im islam(kopftuch)?

...zur Frage

Wie wird im Christentum ein Kopftuch getragen?

Wir nehmen in der Schule, -> Religion, gerade den Islam durch. Dabei wurde auch erwähnt dass man auch im Christentum früher Kopftücher trug, um zu beten usw. Die Nonnen tragen ja auch welche. Doch ich habe noch nie eine Christin mit Kopftuch gesehen. Wie werden sie getragen?

...zur Frage

Kopftuch Pflicht Im Islam

ich trage seit 2 jahren hijab weil mein freund mir gesagt hat es währe pflicht im islam. seit dem fühll ich mih unangenehm in der gesellschaft. keiner schaut mich mehr an und will mit mir reden.

ab und zu ziehe ich das kopftuch aus und mir gehts sehr gut dabei die leute sind alle sehr freundlich sprechen mit mir und lachen mit mir. mir gehts gut dann. als wären wir alle einfach nur menschen.

ich möchte das kopftuch bald komplett ablegen, mir ist mein leben mehr wert, als die zuneigung zu meinem freund un seiner vorstellung ein kopftuch tragen zu müssen. ich frage mich deshalb warum sich allah darüber gedanken macht das frauen kopftuch tragen müssen. iich hab das gefuhl durch das kopftuch sollen die frauen in der öffentlichkeit von dem rest der menschen abgegrenzt werden. wir sind doch alle menschen, egal welche religion...

...zur Frage

Kopftuch und Freund direkt beurteilen?

Verstehe nicht wieso man aufgrund des Kopftuchs viel mehr beurteilt wird als Musliminnen ohne. Ich meine sie haben die gleiche Religion und Vorschriften aber trotzdem heißt es bei Mädchen die Kopftuch tragen und einen Freund haben "Kopftuchschlmpe". Es ist doch das gleiche ob Kopftuch oder nicht es ist bei beidem nicht im Islam erlaubt.

Wie kann das sein und wieso macht man sowas? Verstehe es bis Heute nicht.

...zur Frage

Warum akzeptiert der Islam keine andere Religion?

Christen akzeptieren den Islam ja grösstenteils. Moslems sagen aber, das es nur den Islam gibt..

PS: Ich gehöre keiner Religion an.

...zur Frage

Warum hat es eigentlich nichts mit dem Islam zu tun, wenn Frauen manchmal zum Kopftuch von Muslimen gezwungen werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?