Islamisierung durch Shisha-Restaurants?

15 Antworten

So ein Schmarrn! Die Dinger sind eben gerade gefragt und darum machen immer mehr auf. Diesen "Trend" gibt es aber schon seit einigen Jahren. Aber viele Gastronomen springen eben jetzt darauf an.

Vor einige Jahre gab es überall Bubble-Tea, davor waren es Saftbars, und davor kleine Candy-Shops. Das ist ein Trend. Und der nächste kommt bestimmt demnächst.

Danke. Das beruhigt mich jetzt doch. Dann ist es in einigen Jahren vielleicht wieder ein Italiener ;-) Grieche geht auch......

3

Es ist Orientalisierung. Ganze Straßenzüge verändern ihr Gesicht. Ethnisch homogene orientalische Viertel entstehen.  In meiner Stadt gibt es seit 2015 ne Menge derartiger Veränderungen: Shisha statt Grieche, Shisha statt Spanier, Friseur "Istanbul" statt Tante-Emma-Laden, Grill "Orient" statt Buchhandlung, Nail-Studio "Aisha" statt Herrenausstatter, Wettlokal "Beirut" statt Pilskneipe etc. 

Was? Kneipen auch. Jetzt kann ich meinen Onkel verstehen. Das wäre ein Fiasko.

2

Verräterisch ist hier ja, dass diese Orientalisierung oder Islamisierung, wie der Fragesteller fragt, offenbar damit beginnt, dass uns die Islamisierer ihre zur Betäubung mit THC-haltigen Rauchwaren geeigneten Geräte nahebringen wollen. Da sieht man's mal wieder ...
(Gruß an Susi, bei Gelegenheit)

2
@Sachsenbruch

Soll das etwa heißen, erst dröhnen sie uns zu, und dann drücken sie uns die restliche Islamisierung auf? Dann hätte mein Onkel ja doch Recht.

1

Ist das die Schuld der Muslime, oder eine Tatsache dass sich "der Deutsche" nicht traut sich mit entsprechend deutsch oder europäisch orientierten Geschäften selbständig zu machen?

Der Deutsche lässt es zu, das ist das Problem und seine Schuld.

0
@ScharldeGohl

Das hat wenig mit "Traute" zu tun. Der Deutsche müsste x Leute sozialversicherungspflichtig beschäftigen, bei dem Orientalen arbeiten zwei Söhne, drei Töchter, vier Cousins und Onkel Ali.

0

Ich geh schon gar nicht mehr gerne in die Stadt.

2

Ach Quatsch, auch wenn das Shisha rauchen ursprünglich aus muslimischen Ländern kommt, hat das eine mit dem anderen nichts zu tun.

Wir mögen doch mittlerweile auch gern Shisha rauchen.

Sonst müsstest du die Frage auch bei jedem Gemüsedealer stellen, der Gemüse, Obst und Baklava verkauft ;)

Bei uns in der Nähe sind jetzt schon drei Pizzerien Shisha-Restaurants geworden.  Und ich rauche noch keine Shisha.....

2

Was möchtest Du wissen?