islamisches beten =)

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich glaube Abdulmumin hat recht...

Wenn du unbedingt anfangen willst zu beten, dann versuch doch schonmal auf arabisch zu lernen, statt erstmal eine Zeit lang auf deutsch zu beten. Ich mein allein die Bemühungen, für das Lernen, wird dir, bestimmt von Allah swt. inschallah. als Gebet gezählt. Außerdem, wenigstens bist du Halbmarrokaner :) also arabische Wurzeln hast du ja immerhin. Ich bin nichtmal einer^^ Glaub mir Allah swt. hilft dir beim lernen. Ich habe das vorallem gemerkt, als mein kleiner Bruder (11 Jahre) innerhalb nur Wochen ganzes Gebet gelernt hat. Preis gebührt dem Herrn der Welten.

wünsche dir viel Erfolg :)

tipp: wennes dir vielleicht schwer fällt, die Reihenfolge oder allgemein die Begriffe zu lernen, dann hör dir Recitationen (al Fatiha) an. Es wird dir dann sicherlich leichter fallen :)

zerdescht 23.06.2011, 18:52

Der Grund, weshalb es besser/ bzw. pflicht ist, auf arabisch zu beten, ist dass die Begriffe/ Wortwahl, im Gebet, welche Allah swt. für uns ausgewählt hat, und welche den erhabenen beschreiben einfach perfekt sind und passen. Und wie du weißt ist Allah swt. ja auch perfekt ;) eine Übersetzung ins Deutsche, wäre nicht genau 1:1, und würde die "größe" dieser Wörter, nicht beinhalten. Ich hoffe du verstehst^^

0
zerdescht 24.06.2011, 00:00
@zerdescht

Danke für den Stern ;) liebe Schwester/ lieber Bruder.

pass auf dich auf, wünsche dir viel erfolg beim Lernen.^^

0
171o1o 24.06.2011, 00:06
@zerdescht

DANKE (L) SEHR LIEB VON DIR !!!! PASS AUCH AUF DICH AUCH ... insallah kann ich dir auch mal bei einer frage weiter herlfen (L)

0

Hey. Ich gebe dir eine Lösung für deine Frage. Du solltest mindestens Al Fatiha auswendig lernen. Das ist sehr Kurz. Das kannst du schaffen. Diese Sure musst du unbedingt lernen, damit dein Gebet inchallah von Allah akzeptiert werden. Ich habe in einem arabischen Forum. zuerst Fatiha auswendig lernen. Die zweite Sure beim Gebet kannst du auf Deutsch, aber nicht immer. Inch alah wirst du schaffen. Du kannst auch ein Cheikh fragen. salam

171o1o 24.06.2011, 00:01

DANKE FÜR DEINE ANTWORT ; HAT MICH ETWAS WEITER GEBRACHT ...

0

Salam alaykum 171o1o,

Nein !!! , man darf das Pflichtgebet NICHT anders verrichten als so wie der Prophet(sas) es uns beigebracht hat. Man darf nicht in einer anderen Sprache rezitieren, sonst wäre das Gebet bald überall auf der Welt unterschiedlich. Etwas anderes ist was dein Herz oder Gedanken sprechen, da solltest du die arabischen Worten die du sprichst schon in deiner zu verstehenden Sprache "denken, übersetzen".

Es gibt eine ganz einfache Lösung: du kannst das während des Gebetes von einem Zettel oder aus deinem Buch ablesen. Auch wenn sich das in unserem menschlichen Ohr grausam anhört, so freut sich Allah sehr über dich weil du dir Mühe gibst, und das möchte Allah !!! Glaub mir, bei den 5 Gebeten am Tag hast du das nach 3-4 Tagen auswendig und schaust nur noch zur Kontrolle drauf. Die Al-Fatiha lernt sich ganz schnell, Allah hat uns das leicht gemacht. Die Aussprache übst du einfach (außerhalb des Gebetes) indem du eine Koranrezitation hörst und dabei laut mitsprichst.

Du solltest wissen, dass Allah diejenigen, die nicht gut Koran können, sich aber bemühen, für jedes bemühte und "gestotterte" Wort reichlich Belohnung gibt, sogar mehr als für jenen dem es leicht fällt. Für jeden einzelnen(!!!) Buchstaben bekommst du 10 Pluspunkte, also es lohnt sich. Und Allah weiß was du sagen wolltest auch wenn ein Buchstabe nicht klappt. Auch Bilal(ra) hatte einen Sprachfehler mit einem Buchstaben und der Prophet(sas) sagte, bei Allah ist es das ein richtiger Buchstabe.(sinngemäß).

Gruß und salam alaykum, möge Allah es dir leicht machen und dich immer rechtleiten, amin

171o1o 23.06.2011, 23:57

ja ich bemühe mich totall ich habe mir viele bücher über die richtege kleidung und das waschen fürs beten gekauft !!!! ICH WERDE ES MIT DEM ARABISCH AUFJEDENFALL VERSUCHE .. Ich will halt meine tanten usw nicht fragen weil ich das beten für mich machen will und nicht für die anerkennung der anderen im meinem unfeld (L)

** DANKE FÜR DIE ANTWORT**

0

du kannst die deutsche übasetzung lesn, das wichtige is ba übahaupt, dass etw davon verstehst. s macht kein untaschied, ob du arabisch kannst oda net. du muss halt n lehra für arabisch suchen un mit ihm arabisch lernen. s gibt n vorheft für koran, wo man die aussprache un alles lernt. wenn du net richtig die bewegungen oda die regeln vom gebet net weißt, dann kannste mia ne nachricht schreibn un ich werd dia gern helfn.

171o1o 22.06.2011, 20:54

DANKE !!! SEHR NETT VON DIR . ja ich habe ja ein buch wo das alles erklärt ist ; VERSTEHE ES TROZDEM NUR TEILWEISE !!

ABER TROZDEM RIESEN DANKESCHÖN !!! (L)

0

Das ist schön, dass du dich entschieden hast, nun das Gebet zu verrichten. :)

Es wäre natürlich gut, wenn du die Suren auf arabisch liest. Dabei musst du sie ja auch noch nicht unbedingt auswendig können. Aber schau mal hier, da findest du die Texte, die du im Gebet sagen musst, auf arabischer Lautschrift: islam.de/51.php ... Schreibe sie dir ab oder drucke es aus und dann liest du sie ab im Gebet. :) Das wird inshaAllah kein Problem sein, Allah kennt deine Absicht und wenn du es so gut machst, wie du es nun mal eben kannst, wird deine Bemühung reichlich belohnt inshaAllah.

Wünsche dir alles Gute dabei!

171o1o 24.06.2011, 00:00

danke (L) JA ICH HABE JA BÜCHER WO ALLES SEHR GUT ERKLÄTR IST!!! hehe ich nehme mir deinem rat zu herzen ; DANKE (L)

0
Somayyah 24.06.2011, 12:29
@171o1o

Das freut mich sehr, möge Allah es dir erleichtern.

0

Schön finde ich es, dass DU damit anfängst. Es ist nicht so schwer wie es am Anfang aussieht. Ich konnte es am Anfang auch nicht, aber mit der Zeit lernt man es. Die Betonung kommt schon. Lerne einfach auswendig. Nach und nach auch die Bedeutung. Alles auf einmal schaft kein Mensch.

Die alltägliche Gebete kannst Du machen in welche Sprache Du willst, aber die Pflichtgebete müssen auf Arabisch sein.

Möge es für Ewig sein insALLAH.

171o1o 23.06.2011, 23:58

HEHE danke !!!!

WIRKLICH SEHR NETT DAS DU DIR DIE ZEIT GENOMMEN HAST MIR DIE FRAGE ZU BEANTWORTEN

(L)

0
varsinbirsin 27.06.2011, 02:21
@171o1o

Gern gemacht. Dafür bekomme ich Punkte GF noch wichtiger insALLAH Pluspunkte in mein Tatenheft von meinen Engel auf der rechten Seite. Und dir ist auch insALLAH geholfen.

0

Also wenn es ein arabischer Gott ist, musst du natürlich auf arabisch beten.

Wenn es der Gott aller menschen ist, kann natürlich jeder in seiner Muttersprache beten.

Denk mal über deine Frage nach!!!

171o1o 26.06.2011, 12:09

warum soll ich über meine frage nachdenken ??

0

Das freut uns ja, dass Du mit den Gebeten anfangen willst! Viel Spaß!

171o1o 24.06.2011, 00:04

danke schön !!!! UNS STREITET EUCH NICHT .. ich bin über jeden rat glücklich :

0

red so wie Du es kannst.....aller Anfang ist schwer......

Liebe Fragestellerin! Am besten Du gehst in eine Moschee! Gern erklärt man Dir - auch auf Deutsch - die Gebete und alles, was Du wissen musst! Die Waschungen (Wudu vor (fast) jedem Gebet, Gusul Abdest nach der Monatsregel), wie Du das Kopftuch anlegst etc.!

Viel Segen wünsche ich Dir!

varsinbirsin 23.06.2011, 12:26

Bitte um Antwort. Bist Du Christ? Du bist ja kein Moslem, also was bist Du? Warum gibst Du islam. Ratschläge, wenn Du kein Moslem bist?

Haben wir jetzt noch ein Islamexperten der kein Moslem ist !

0
HugoGuth 23.06.2011, 19:34
@varsinbirsin

Was soll das heißen? Seid doch froh, dass wir euch gute Ratschläge über euren Glauben geben! Wenn mir ein fachkundiger Muslim etwas über MeineN Glauben erklären kann, was ich noch nicht wusste, freue ich mich auch! Und was heißt: "Noch einen"? Wer soll das noch einer sein?

0

Was möchtest Du wissen?