Islamisch geheiratet seit 1 monat?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Deine Frage will ich anders beantworten:

Wichtig ist, dass ihr vorher standesamtlich geheiratet habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So einfach eine islamistische Ehe geschlossen wird, so einfach kann die auch beendet werden, da braucht der Mann nur 3 X sagen: "ich verstoße dich," das wars denn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onurmira
04.07.2016, 17:29

Das wissen wir schon danke

0

Nein, die Anwesenheit der Eltern ist nicht erforderlich.

Damit die Ehe aber auch von den Staat gilt, solltet ihr auch standesamtlich heiraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso glaubst du dem Hoca nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onurmira
04.07.2016, 17:08

Ich glaube den hoca natürlich er ist ja nicht umsonst ein hoca aber die Familie von meiner Frau sagt das diese heirat ungültig ohne denen obwohl für uns es viel besser ist alleine zu machen außer 2 zeugen

0

in einem säkularen Staat wie Deutschland bist du gesetzlich verheiratet, im Sinn des bürgerlichen Rechts, wenn du die diversen Schritte beim Standesamt durchlaufen hast.

Alles andere, ob nun der katholische Subdiakon, der Hindu-Priester oder Nasreddin Hoca mitsamt den Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten bei war, ist völlig irrelevant, das ist dann einfach eine Paarung, wie bei den Bienen, den Ziegen, Schafen oder Enten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Aber es wäre doch schön, wenn sie an einem so speziellen Moment in deinem Leben dabei wären oder? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein es müssen keine eltern dabei sein wenn ihr euch liebt und versteht dann könnt ihr euch denn hoca hollen und islamischen ehevetrag schließen nur das ist in islam wichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onurmira
04.07.2016, 17:06

Das haben wir ja gemacht aber wo die Familie von meiner Frau mitgekriegt hat das wir geheiratet haben dann haben die gesagt das diese Ehevertrag ungült ist obwohl ich so oft Leute gesehen habe die auch ohne Familie gemacht haben und beide Seiten sind auch Muslime ich mein wir sind verheiratet aber jetzt denkt meine Frau langsam das dass ungültig sie wurde von ihre Familie beeinflusst

0

egal wie man heiratet, die Eltern sollten eigentlich immer dabei sein. Nicht unbedingt als Zeuge, aber als Gäste. Denn zu einer Hochzeit gehören doch immer Gäste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?