Islam Konversion Vorbereitung

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nja. Ist deine Entscheidung was du machst :D

  • Arabisch must du nicht lernen (die meisten Muslime können das nicht) -> aber die Gebete (die sind auf arabisch) müsstest du auswendig lernen
  • soweit ich weiß, kannst du die Schahada (Glaubensbekenntnis) zuhause ausführen - es müssen aber 2 Muslime anwesend sein. Das kannst du auch in der Moschee machen. Ich geh davon aus das es sinnvoll ist, ein Kopftuch mitzunehmen. (das müssen Muslima in der Moschee immer!)

Und: Bist du dir da echt sicher mit der Konversion? Welcher Rechtsschule willst du angehören? (Es gibt da z.T starke Abweichungen) Hast du den Koran gelesen? Wenn ja, wie legst du es für dich aus? Du solltest nämlich wissen, dass wenn jmd dir etwas über den Islam erzählt, seine eigene Interpretation des Koran (ggf. auch Sunna u. Hadithen (glaube ich)) ist. Ich denke, du solltest darüber noch nachdenken, da du einfach keine Ahnung zu haben scheinst vom Islam.

Zu welcher islamischen Gemeinschaft möchtest Du denn gern:) gibt 73+ verschiedene

gehe doch erstmal in einige Moscheen besuche die ein & andere Koran-Schule um Dir ein genaueres Bild zu machen ist das ziemlich wichtig, da Du ja keine versch. Moslems zum Freund/-in hast. Evtl. knüpfst Du menschliche Kontakte über Kaffee-International oder Du gehst zur einer Gruppe die Asyl-Bewerber unterstützt, dann erhälst Du versch. Infos`s aus erster Hand..

wünsche Dir viele, Dich bereichende , Kontakte/Freundschaften m.l.G. ;)h

Hallo

Das ist ein arabisches Sprichwort:

Wähle dir einen Reisebegleiter und dann erst den Weg.

Mein Begleiter in den Himmel ist gleichzeitig auch mein Weg, denn der Herr JESUS ist nicht nur ein Prophet, sondern der einzige Weg zum Allmächtigen GOTT, der unser Vater sein möchte.

"Wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz." Sagt der Herr JESUS.

Des jeden Propheten Schatz war GOTT und Sein heiliger Wille.

Jeder hebräischer Prophet sagte den Israeliten was Sünde ist und was der heilige Wille GOTTES.

Der einzige Prophet der Araber hat die Unsiten der Araber nicht als Sünde ihnen klar definiert, sondern ihre Sünde angenommen und selbst gesündigt.

Mohamed hat wie es damals üblich war die 9-jährige Aishe geheiratet, weil sie ihm gefallen hat. Bis heute heiraten alte arabischen Säcke kleine Mädchen und berufen sich dabei auf ihren Propheten Mohamed. Dann können sie es nicht aushalten, bis diese Kinder geschlechtsreif sind und missbrauchen sie. Mir wirds schlecht allein bei dem Gedanken, aber die Wahrheit muss verkündet werden.

Nicht Muslime werden in diesen arabischen Ländern verfolgt, sondern Christen, weil sie sich wagen diese perverse Unsite der Araber und des Mohamed anzusprechen und somit üben sie Kritik an ihrem Propheten. Für GOTTES Lästerung werden Ungläubige bestraft. Warum aber werden Menschen verfolgt und umgebracht wenn sie die Sünde des Menschen Mohamed ansprechen und als Sünde definieren? Mohamed ist doch Mensch und kein GOTT, dazu noch ein Sünder, der den Arabern nicht diese Sünde verboten hat, sondern sie selbst praktiziert hat.

+++

Wie könnte ich Christ JESUS verwerfen und diesem sündigen Menschen Mohamed folgen?

Was sagt denn JESUS zur Sünde?

Vom Ehebruch

Mt 5,27 Ihr habt gehört, dass gesagt worden ist: Du sollst nicht die Ehe brechen. Mt 5,28 Ich aber sage euch: Wer eine Frau auch nur lüstern ansieht, hat in seinem Herzen schon Ehebruch mit ihr begangen. Mt 5,29 Wenn dich dein rechtes Auge zum Bösen verführt, dann reiß es aus und wirf es weg! Denn es ist besser für dich, dass eines deiner Glieder verloren geht, als dass dein ganzer Leib in die Hölle geworfen wird. Mt 5,30 Und wenn dich deine rechte Hand zum Bösen verführt, dann hau sie ab und wirf sie weg! Denn es ist besser für dich, dass eines deiner Glieder verloren geht, als dass dein ganzer Leib in die Hölle kommt.

+++

Laut dieser Lehre über die Sünde wo kann der Mohamed sein?

Er hat die Sünde der Araber angenommen und praktiziert. Bis heute sterben Kinder, weil er es versäumt hat den Arabern es zu verbieten.

Der Herr JESUS spricht von der Hölle für Ehebruch und Mohamed heiratete sogar die Frau seines Neffen Ali als dieser noch lebte. Sodom und Gomora im Namen GOTTES oder?

Wenn ein Priester sündigt kann er sich dabei nicht auf JESUS berufen, weil JESUS wird diese hartherzigen Priester richten. "Weg mit euch ihr Übertreter des Gesetzes, ich kenne euch nicht."

+++

Entscheiden musst du dich schon selbst wer dein Wegbegleiter und somit dein Weg sein wird. Entweder JESUS in den Himmel folgen oder einem Sünder in die Hölle oder zumindest weg vom Allmächtigen GOTT.

salzundlicht 03.05.2014, 21:50

Teil 2

Sure 3, 55 "(Damals) als Allah sagte: ""Jesus! Ich werde dich (nunmehr) abberufen und zu mir (in den Himmel) erheben und rein machen, so daß du den Ungläubigen entrückt bist. Und ich werde bewirken, daß diejenigen, die dir folgen, den Ungläubigen bis zum Tag der Auferstehung überlegen sind. Dann (aber) werdet ihr (alle) zu mir zurückkehren.

Alle die JESUS nicht folgen sind Ungläubige laut Koran.

Habe ich mir die Stelle falsch interpretiert?

Sure 3, 50 Und (ich bin gekommen, um) zu bestätigen, was von der Thora vor mir da war. Und ich will euch einiges von dem erlauben, was euch (durch euer Gesetz) verboten worden ist. Ich bin mit einem Zeichen von eurem Herrn zu euch gekommen. Daher fürchtet Allah und gehorchet mir!

+++

Was lehrt die "gefälschte" Bibel?

Das Gespräch über den Weg zum Vater

Joh 14,1 Euer Herz lasse sich nicht verwirren. Glaubt an Gott und glaubt an mich! Joh 14,2 Im Haus meines Vaters gibt es viele Wohnungen. Wenn es nicht so wäre, hätte ich euch dann gesagt: Ich gehe, um einen Platz für euch vorzubereiten? Joh 14,3 Wenn ich gegangen bin und einen Platz für euch vorbereitet habe, komme ich wieder und werde euch zu mir holen, damit auch ihr dort seid, wo ich bin. Joh 14,4 Und wohin ich gehe - den Weg dorthin kennt ihr. Joh 14,5 Thomas sagte zu ihm: Herr, wir wissen nicht, wohin du gehst. Wie sollen wir dann den Weg kennen? Joh 14,6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich. Joh 14,7 Wenn ihr mich erkannt habt, werdet ihr auch meinen Vater erkennen. Schon jetzt kennt ihr ihn und habt ihn gesehen.

+++

JESUS sagt: Joh 14,30 Ich werde nicht mehr viel zu euch sagen; denn es kommt der Herrscher der Welt. Über mich hat er keine Macht, Joh 14,31 aber die Welt soll erkennen, dass ich den Vater liebe und so handle, wie es mir der Vater aufgetragen hat.

+++

Über JESUS hat Satan keine Macht.

Möge der Allmächtige GOTT durch Seinen HEILIGEN GEIST bewirken wie in Sure 3,55 versprochen, dass du den Ungläubigen überlegen sein wirst und mit dieser himmlische Kraft dich gegen die Verwirrung wehren kannst und erkennst wie sehr JESUS Christus uns liebt und auch für dich am Kreuz gelieten hat.

http://www.professorenforum.de/volumes/v01n02/artikel1/zoellerg.htm

JESUS liebt dich, gib dich bitte nicht mit Lügen zufrieden. Ciao

1
arevo 03.05.2014, 23:39
@salzundlicht

@salzundlicht Teil 2

Du verstöt massiv gegen das Grundrecht der Religionsfreiheit wie es im GG garantieret wird. Du hast in Europa und Deutschland überhaupt , aber überhaupt kein Recht, allen die nicht dem Koran folgen als Ungläubige zu bezeichnen.

Du sprichst von einem Jesus, der nicht Jesus Christus des Christums ist. Das mag sein wer will, aber nicht Jesus Christus des NT:

Du sprichst von der " gefälschten Bibel ". Auch dies ist ein glatter Verstoß gegen das Grundrecht der Religionsfreiheit.

Wie kommst Du überhaupt dazu, in so " verfälschender Weise" NT und Koran zu vermischen ?.Willst Du uns irreführen oder täuschen ?.

0
arevo 03.05.2014, 23:49
@arevo

KORREKT

...verstößt... statt ... verstöt....

0
salzundlicht 04.05.2014, 01:55
@arevo

@arevo, ich nehme an, dass du wie ich auf den Tag des Herrn wartest und Sein Erscheinen mit Heiligen und Engeln auf Wolken des Himmels erwartest?

Bitte lies meinen Kommentar nochmal, dann wirst du erkennen, dass ich ein Sünder bin, der ohne die Gnade des Herrn JESUS Christus nicht bestehen kann.

JESUS Christus ist mein Herr und mein GOTT zur Ehre GOTTES, des Vaters im Himmel.

Laut dieser Sure 3,55 sind alle ungläubig, die JESUS nicht folgen.

Ich Sünder bezeichne niemanden als Ungläubiger, dazu habe ich kein Recht.

Ohne meinen Herrn JESUS bin ich Sünder ein Nichts und kann nichts tun, wenn ich nicht am JESUS festhalte wie die Rebe am Weinstock.

Ich Sünder zitiere doch nur Koran Suren und Stellen aus der heiligen Bibel, die für uns ein Glaubens- und Lebensbuch sein sollte, dass von Menschen geschrieben wurde, die vom HEILIGEN GEIST geleitet wurden.

+++

Erkennst du den in Sure 3,55 nicht einen Hinweis für die gläubigen JESUS Nachfolger?

"Jesus! Ich werde dich (nunmehr) abberufen und zu mir (in den Himmel) erheben und rein machen, so daß du den Ungläubigen entrückt bist. Und ich werde bewirken, daß diejenigen, die dir folgen, den Ungläubigen bis zum Tag der Auferstehung überlegen sind.

Unser GOTT wird bewirken durch was?

Sure 2,87

87 Wir haben doch (seinerzeit) dem Moses die Schrift gegeben und nach ihm die (weiteren) Gesandten folgen lassen. Und wir haben Jesus, dem Sohn der Maria, die klaren Beweise (baiyinaat) gegeben und ihn mit dem heiligen Geist gestärkt.

Aber hallo, im Koran wird vom HEILIGEN GEIST berichtet, mit dem GOTT JESUS Christus gestärkt hat.

Viele Imame behaupten, dass der HEILIGE GEIST GOTTES der Mohamed sei, oder Engel Gabriel. Wie wir es in Sure 2,87 lesen können ist das eine Irrlehre.

Unser Herr JESUS wurde laut Koran mit dem HEILIGEN GEIST gestärkt.

Wer ist dieser HEILIGE GEIST mit dem unser GOTT JESUS stärkt und die JESUS Nachfolger den Ungläubigen überlegen macht?

Die Antwort darauf gibt es nur in der Tora und dem Evangelium.

+++

Wie kommst Du überhaupt dazu, in so " verfälschender Weise" NT und Koran zu vermischen ?.Willst Du uns irreführen oder täuschen ?.

Ich Sünder vermische nichts, sondern bete, lese die heilige Bibel und frage den Herrn:

Warum küßte der Papst Johannes Paul 2 den Koran? Warum hat Richard Löwenherz damals die Muslime nicht mit GOTTES Hilfe besiegt? Warum gibt es in Jerusalem 3 Religionen, die alle eins Gemeinsam haben?

Vater Abraham hatte 2 Söhne, er liebte auch beide Söhne. GOTT versprach dem Vater Abraham, Seinem Freund, dass Er den Isaak und seine Nachkommen segnen und zahlreich machen wird. Die Nachkommen Isaaks sind die Israeliten.

Unser GOTT versprach auch sich um den Ismael zu kümmern und auch seine Nachkommen sehr zahlreich zu machen. Die Nachkommen Ismaels sind die Araber.

Glaubst du Christ, dass dein Glauben richtiger sei als der, der arabischen Christen, die nicht GOTT sondern Allah im Gebet rufen?

Wir Christen, die JESUS Nachfolger sind nicht besser als andere Gläubigen, sondern wir haben nur den besseren Weg zum GOTT, dem Vater im Himmel. Nämlich durch JESUS Christus Seinen eingeborenen Sohn unseren Herrn und Bruder, den der Vater über uns zum GOTT erhöht zur Ehre und Lob seines heiligen Namens.

Vor nur einem Namen werden sich alle Knie beugen im Himmel, auf der Erde und unter der Erde. Nämlich vor dem Namen JESUS und jede Zunge wird bekennen, JESUS Christus ist der HErr zur Ehre GOTTES, des Vaters.

Und was lehrt der Koran die Muslime:

Sure 3, 45 "(Damals) als die Engel sagten: ""Maria! Allah verkündet dir ein Wort (kalima) von sich, dessen Name Jesus Christus, der Sohn der Maria, ist! Er wird im Diesseits und im Jenseits angesehen (wadschieh) sein, einer von denen, die (Allah) nahestehen"

wadschieh bedeutet verehrt und JESUS ist das Wort vom Allah. JESUS wird auf der Erde und im Himmel verehrt sein und GOTT nahestehen.

+++

"Wer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst, nehme sein kreuz auf sich und folge mir nach."

Und du wiedergeborener Christ lass dich nicht verwirren, sondern schau auf den Herrn, bete und lies die heilige Bibel mit dem Herzen nicht dem Verstand.

Mose bindet die Israeliten durch das Gesetz der Tora an den einen GOTT. Mohamed bindet die Araber durch das Gesetz des Koran an den einen GOTT.

JESUS Christus bindet alle Menschen durch die barmherzige und aufopfernde Liebe an den Namen JESUS und durch Ihn an den einen Allmächtigen GOTT, den Vater, den Sohn und den HEILIGEN GEIST.

Mose und Mohamed brachten das Gesetz.

JESUS Christus brachte uns die Gnade und die Wahrheit.

Joh 1,17 Denn das Gesetz wurde durch Mose gegeben, die Gnade und die Wahrheit kamen durch Jesus Christus.
Joh 1,18 Niemand hat Gott je gesehen. Der Einzige, der Gott ist und am Herzen des Vaters ruht, er hat Kunde gebracht.

Gegen was verstoße ich nochmal?

GOTT soll ich dienen und die Nächsten lieben.

1
sturmjaeger 04.05.2014, 03:22
@arevo

@ arevo

Also von dieser komischen Bekehrerei hier halt ich auch nichts, und bin auch sehr erstaunt über diesen Fanatismus was das Lesen aus der Bibel angeht. Aber was soll daran strafbar sein jemanden ungläubig zu nennen? Inwiefern behindere ich ihn damit in seiner Religionsausübung? Was ist mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung?

(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich. (2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet. >

Wo liegt da das Problem? Bitte nicht das Recht der Religionsfreiheit mit einem uneingeschränkten Schutz jeder Religion vor Kritikern verwechseln.

0
nowka13 07.05.2014, 23:12
@arevo

salz!

wieso redest du soviel von jesus?

der ist doch seit fast 2000 jahren tot!

oder solltest du christus mit jesus verwechseln?

0
pRiot 08.05.2014, 20:55
@nowka13

Moooment - ihr nehmt doch salz&licht nicht etwa auch noch ernst und legitimiert seinen Schwachsinn dadurch auch noch?

Hier gilt das alte Indianer-Sprichwort:

"dont feed the troll!"

0

Ich möchte zum Islam konvertieren. Wie oft wurde diese Frage nicht schon gestellt. Du bist 15 Jahre alt und bist Dir ganz sicher, dass der Islam die richtige Religion ist und suchst hier bei GF Tipps und Ratschläge. Ich würde in Deiner Stelle die nächste Moschee aufsuchen und Dich da erkundigen. Bestimmt werden jetzt die hier bekannten User Dich zu diesem Schritt gratulieren.

hell12 25.10.2015, 23:00

lies vorher www1001geschichte.de

0

Ich habe mir Deine 13 Antworten und zwei Fragen durchgelesen. Dabei erwweckst Du einmal den Eindruck als wärst Du eine Grundschullehrerin ( Lernspiele in der Natur für 1-2.Kläßler, Arbeitsblätter für Deutsch für Grundschüler ), anderseits sagst Du aber von Dir, dass Du erst 15 Jahre seist.

Anderseits ist Dir ein iphone von Apple nicht zu teuer oder eine Bestellung bei NIKE im online-shop nicht fremd.

Deinen Wunsch nach Konvertierung begründest Du überhaupt nicht. Du könntest ja auch eine Vegetarierin sein, denn auch eine Vegetarierin raucht nicht, trinkt und ißt kein Schweinefleisch.Kein Hinweis auf Deinen familiären Hintergrund oder Bekanntenkreis. Angeblich hast Du auch keine muslimische Freunde.

Dir geht es in erster Linie, was Du alles beachten mußt. Und das ist so komisch !!! Was sind Deine eigentlichen Beweggründe für Deine angebliche Konvertierung ?.

Aus Deinen Zeilen kann man auch erkennen, dass Du Dich nicht im geringsten mit dem Koran auseinander gesetzt hast. Du erwähnst ihn nich einmal. Du weißt nicht einmal, dass es nicht genügt, zu Hause die Schahada alleine auszusprechen, sondern dies vor zwei Zeugen geschehen muß. U.s.w.

Was nützt Dir der Islam, wenn Du nicht einmal muslimische Freunde hast ?.

Willst Du Dich einfach nur wichtig machen mit Deinen 15 Jahren oder hat Dich jemand beauftragt dies zu schreiben?.

salzundlicht 04.05.2014, 01:58

@arevo was bist denn so streng?

Bleib doch mal locker mein Freund.:-))

Es ist doch ihre Sache, du sollst nur helfen oder es lassen.

0
martin7812 05.05.2014, 18:11

Es kommt hier auf der Seite manchmal vor, dass Eltern und Kinder denselben Account verwenden.

Bei einer anderen Frage hat der Fragesteller dies, als ein ähnlicher Einwand kam, zumindest von sich behauptet.

0

Hallo :-)

Du solltest vor der Konversion duschen (ghusl). Es ist gut, wenn du es jemand sagst, damit man weiß, dass du Muslima bist, solltest du z.B. plötzlich sterben. Wegen der Beerdigung und so.

Es wäre gut, wenn du das Gebet lernst, denn als Muslima solltest du 5x am Tag beten. So kompliziert ist das aber nicht. Guck dir das online mal an oder lass es dir zeigen.

In der Moschee solltest du am Besten ein Kopftuch tragen, in den meisten Moscheen liegen Kopftücher aus die du benutzen kannst.

Du kannst für dich allein das Glaubensbekenntnis sagen, denn Allah ist dein Zeuge

Um es offiziell zu machen, sollte es zumindest in einer Moschee wiederholt werden.

Denn wenn du irgendwann nach Mekka zur Pilgerfahrt möchtest, brauchst du ein Papier, das deine Konvertierung bestätigt.

Das Gebet erlernen, arabische Sprache etc. kannst du dann in aller Ruhe

Um in der Moschee zu konvertieren solltest du bedeckt sein. Langer Rock und Tuch.

nowka13 07.05.2014, 23:14

ALLAH HAT WEDER OHREN NOCH AUGEN NOCH EINEN PHYSISCHEN KÖRPER

0
Rosenherzle 08.05.2014, 09:28
@nowka13

??

Allah ist über alles Zeuge

und Er ist der Allhörende und Allsehende

0
hell12 25.10.2015, 22:57
@Rosenherzle

und warum lässt Allah dann das Morden zw. Sunniten und Schiiten zu.

0

Es gibt Millionen Muslime die weder Arabisch können, noch die genauen Gebetsregeln einhalten. Das sollte dir also kein Kopfzerbrechen bereiten.

Ob du ein Kopftuch brauchst hängt wohl am meisten an der Moschee zu der du gehen willst.

martin7812 05.05.2014, 18:16

Es gibt sehr viele "Muslime", die nur auf dem Papier muslimisch sind.

Ein Konvertieren zum Islam bringt nichts, wenn man vor hat, es danach genau so zu machen. Da kann man es gleich bleiben lassen.

Die Entscheidung, eine bestimmte Religion anzunehmen, sollte man sich sehr gut überlegen und sich vorher längere Zeit mit verschiedenen religiösen Fragen beschäftigt haben.

0
pRiot 06.05.2014, 20:46
@martin7812

Das ist deine Meinung, aber nicht mehr. Natürlich gibt es Muslime die nur auf dem Papier, bzw nicht einmal da religiös, nach deinem Verständnis sind. -Übrigens wie in jeder Religion. Aber hältst du dich nun für qualifiziert darin Menschen in "echte" Religionsanhänger und "falsche" zu unterteilen? Ich denke nicht!

Was soll das überhaupt heißen "der Islam bringt nichts [...]" was soll er denn bringen? Allen das gleiche? Was Menschen aus ihrer Religion machen, bzw. was sie ihnen "bringen" soll, das geht doch wirklich nur diese Menschen etwas an.

Der Rest ist deine Meinung und keine Regel!

Und wenn ich mich morgen taufen lasse, weil ich Bock auf ne gratis-Oblate habe, dann bin ich danach Christ, egal, wie du das findest ;)

0

Hallo schwester ich bin Muslimen und zwar was du machst ist zur Moschee zu gehen sie helfen dir geben dir Tipps und kannst auch Konvertieren so und kriegst einen Quran geschenkt und was das beten angeht und zeigen dir das auch b.z.w SIE GEBEN DIR EIN BUCH MIT BILDER UND WIE MAN BETET WAS MAN ANZIEHT

HOFFENTLICH HABE Ch DIR GEHOLFEN

salzundlicht 04.05.2014, 14:33

Darf ich euch Muslimen eine Frage stellen?

Wäre es eigentlich eine Sünde unseren Allmächtigen GOTT im Gebet Vater zu nennen?

Die Jünger sagten zum Herrn JESUS, dass Er sie lehren soll zu beten.

Und JESUS sagte zu ihnen:

Mt 6,6 Du aber geh in deine Kammer, wenn du betest, und schließ die Tür zu; dann bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist. Dein Vater, der auch das Verborgene sieht, wird es dir vergelten. Mt 6,7 Wenn ihr betet, sollt ihr nicht plappern wie die Heiden, die meinen, sie werden nur erhört, wenn sie viele Worte machen. Mt 6,8 Macht es nicht wie sie; denn euer Vater weiß, was ihr braucht, noch ehe ihr ihn bittet. Mt 6,9 So sollt ihr beten: Unser Vater im Himmel, / dein Name werde geheiligt, Mt 6,10 dein Reich komme, / dein Wille geschehe / wie im Himmel, so auf der Erde. Mt 6,11 Gib uns heute das Brot, das wir brauchen. Mt 6,12 Und erlass uns unsere Schulden, / wie auch wir sie unseren Schuldnern erlassen haben. Mt 6,13 Und führe uns nicht in Versuchung, / sondern rette uns vor dem Bösen. Mt 6,14 Denn wenn ihr den Menschen ihre Verfehlungen vergebt, dann wird euer himmlischer Vater auch euch vergeben. Mt 6,15 Wenn ihr aber den Menschen nicht vergebt, dann wird euch euer Vater eure Verfehlungen auch nicht vergeben.

+++

Ich Sünder habe Ali meinem Arbeitskollegen das Vaterunser vorgesagt, er bekam Tränen in den Augen. Dann fragte ich ihn, ob es Sünde sei so auch zum Allah zu beten. Nein sagte er. Dann habe ich ihn in Ruhe gelassen.

Ali ist ein türkischer Muslim, der als Kind Arabisch gelernt hat und den Koran nur auf Arabisch gelesen hat und lesen wird. Seine Frau würde gern sich einen Koran auf Türkisch besorgen, aber ein Muslim darf den Koran nur auf Arabisch lesen.

Dann ist quasi die Sache mit 1 Million übersetzter Korane, also die Tawha eine Reformation des Islam, oder die heilige Vorsehung GOTTES.

Damit wenn der Herr JESUS bald kommt keiner sagen kann "ich wusste nicht was im Koran über dich Herr geschrieben steht, deswegen bin ich zum Islam konvertiert."

Die Pharisäer sagten zum JESUS: "Willst du etwa sagen, dass wir blind sind?"

JESUS antwortete ihnen: " Jetzt sagt ihr, dass ihr sehen könnt, also bleibt die Schuld auf euch."

Mohamed sollte die Araber durch das Gesetz des Koran an den einen Allmächtigen GOTT binden, der Freund des Vaters Abraham war und der Vater des Ismael ist.

Weder die Israeliten noch die Araber können sich von JESUS als ihr Herr wirklich lossprechen, denn weder die Tora noch der Koran lassen es wirklich zu.

+++

Sure 2, 87 Wir haben doch (seinerzeit) dem Moses die Schrift gegeben und nach ihm die (weiteren) Gesandten folgen lassen. Und wir haben Jesus, dem Sohn der Maria, die klaren Beweise (baiyinaat) gegeben und ihn mit dem heiligen Geist gestärkt.

JESUS der größte aller Propheten wurde vom Allah mit dem HEILIGEN GEIST gestärkt. Wer ist der HEILIGE GEIST?

Jes 61,1 Der Geist Gottes, des Herrn, ruht auf mir; / denn der Herr hat mich gesalbt. Er hat mich gesandt, damit ich den Armen eine frohe Botschaft bringe / und alle heile, deren Herz zerbrochen ist, damit ich den Gefangenen die Entlassung verkünde / und den Gefesselten die Befreiung,

+++

Meine muslimischen Freunde, wer hat hier etwas gefälscht?

Die Sure 2,87 und Jesaja 61,1 stimmen hier überein.

JESUS Christus-ISA- der Messias wurde vom Allmächtigen GOTT mit dem HEILIGEN GEIST gestärkt. Wer ist der HEILIGE GEIST?

Mose und Mohamed haben gesündigt und sind gestorben.

Ist JESUS Christus gestorben? Ja.

Lebt JESUS im Himmel beim Vater weiter? Ja.

Kommt der Messias-ISA-JESUS wieder um uns zu richten? Ja.

Sollen wir JESUS gehorchen? Ja.

Ist JESUS einer der dem Allmächtigen nahesteht? Ja.

Sure 3, 50 Und (ich bin gekommen, um) zu bestätigen, was von der Thora vor mir da war. Und ich will euch einiges von dem erlauben, was euch (durch euer Gesetz) verboten worden ist. Ich bin mit einem Zeichen von eurem Herrn zu euch gekommen. Daher fürchtet Allah und gehorchet mir! 51 "Allah ist mein und euer Herr.

+++

Sure 3, 55 "(Damals) als Allah sagte: ""Jesus! Ich werde dich (nunmehr) abberufen und zu mir (in den Himmel) erheben und rein machen, so daß du den Ungläubigen entrückt bist. Und ich werde bewirken, daß diejenigen, die dir folgen, den Ungläubigen bis zum Tag der Auferstehung überlegen sind. Dann (aber) werdet ihr (alle) zu mir zurückkehren.

+++

Was sollen JESUS Nachfolger tun, die den Ungläubigen überlegen sind, weil unser GOTT das bewirkt?

Der Auftrag des Auferstandenen Mt 28,16 Die elf Jünger gingen nach Galiläa auf den Berg, den Jesus ihnen genannt hatte. Mt 28,17 Und als sie Jesus sahen, fielen sie vor ihm nieder. Einige aber hatten Zweifel. Mt 28,18 Da trat Jesus auf sie zu und sagte zu ihnen: Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf der Erde. Mt 28,19 Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, Mt 28,20 und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis

0

da ich eh keine engen islamischen Freunde habe

Aber klar. ;-) Na, wie heißt er denn, der glutäugige Südländer, der dich erbeben lässt?

Jahrhunderte haben Frauen für ihre Freiheit gekämpft und du willst nun darauf verzichten OMG lass Verstand regnen.

pRiot 04.05.2014, 03:55

Das von einem Christen. Sowas nennt sich Eigentor.

0
salzundlicht 04.05.2014, 13:41
@pRiot

Das ist doch nur eine Redewendung.:-)

Darf ein Christ denn keinen Humor haben?

1
pRiot 08.05.2014, 19:04
@salzundlicht

Ich bezog mich nicht auf den letzten Satz... gegen wen, denkst du, mussten denn Frauenrechte, welche automatisch Menschenrechte sind, erkämpft werden? Gegen die Säkularisierung?

0

da mußt du dir auch noch unbedingt das eigene denken abgewöhnen, denn nur die religion darf über dich denken

Warum haben alle Fragen von dir so ein großes Trollpotenzial? Ich glaube, du hast eine blühende Fantasie!

Was möchtest Du wissen?