Islam jungfrauen himmel?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Die Botschaft lautet eigentlich, schlicht formuliert, dass Jeder bekommt was er sich hierunten VERDIENT hat.

OB er es bekommt, bestimmt KEIN MENSCH. Das wär Gottesbeleidigung IHM die Entscheidung darüber ab zu nehmen bzw. vor zu schreiben.

Um den Tod ihre Schrecken ab zu nehmen, werden alle mögliche Annehmlichkeiten beschrieben dass ein Mensch sich vorstellen kann.

Frauen werden nicht weniger belohnt als Männer. Sie werden belohnt nach ihren Vorstellungen. Ob dies Sex oder Zärtlichkeiten oder sonst ein andere Vergnügen wie gutes Essen oder gutes Trinken ist, bleibt Jeden offen.

72 war immer so einen Zahl der als Ersatz benutzt wurde für "sehr viel".

Dass für Frauen Nichts eindeutigere beschrieben wird liegt nicht daran dass es frauenfeindlich ist. Sondern daran dass Frauen nicht mit solchen rohe Beschreibungen wie für Männer (Weißt ja, die denken immer nur an das Einen) bruskiert werden sollten.

In manche Regionen wird der Koran an lokale Traditionen "adaptiert" und zwar so dass es die Männer bevorzugt. Aber es ist nicht die richtige Botschaft.

Weder Kopftuch noch Ganzverhüllung werden verlangt.

Ein User hier hat es sogar wortlich beschrieben. Es sagt nichts anderes als auch hier schon bekannt war. Jeder sollte mit seinen "Reizen" geizen und nicht damit prahlen. Frauen haben Brüste, Hüfte, Haare und wenn sie die wie üblich tragen, ist es in Ordnung.

Da Du Neuling bist, solltest Du wissen dass man von Dir Nichts verlangen wird was Du nicht willst. Tut man es, ist es, auch im Islam, eine Sünde.

Ein Mann der heiratet hat genau soviel Verpflichtungen Dir gegenüber wie es hier im Gesetze geschrieben wird. Und sogar mehr weil es Teil der Glaube ist.

Und, wie die größte Mehrheit der Religionen und Glaube, ist der Islam ein Botschaft der Liebe und nicht des Todes, wie Manche es gerne hätten die den Islam partout verteufeln.

Wer gut ist oder nicht gut genug war, bestimmt kein Mensch. Aber der Mensch selbst sollte alles tun um sich, so gut wie möglich, ein Paradies nach seine Vorstellungen zu verdienen.

Viel Spaß beim Entdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
22.06.2016, 10:40

... aber bitte nicht enttäuscht sein, wenn du irgendwann stirbst und einfach nur tot bist.

0

Es gibt einen Unterschied zwischen Glauben und Wahrheit / Wirklichkeit.

Dass es für Männer nach dem Tod 72 Jungfrauen gibt, mögen vielleicht viele Muslime glauben. Aber es stimmt nicht. Was nach dem Tod kommt, kann kein Mensch genau sagen, auch keine heilige Schrift kann das sagen. Das einzige, was wir vom Tod sicher wissen ist, dass er das Ende des eigenen Seins ist.

Warum man jetzt trotzdem an die 72 Jungfrauen glaubt, dies hat folgenden Grund: Alle Menschen brauchen Trost, besonders jene, die dem Tod nahestehen. Wer steht dem Tod nah? Krieger bzw. Soldaten. Und das waren früher zur Blütezeit der Religionen Männer. Damit die Männer keinen Widerstand gegen ihren Befehlshaber leisten, hat man sie einfach belogen und ihnen gesagt, dass nach dem Tod 72 Jungfrauen auf sie warten, als Lohn, Entschädigung oder was auch immer. Die Soldaten haben es damals geglaubt und ihr Leben weggeworfen. Und auch heute glauben einige Naivlinge, die sich manipulieren lassen, dass es nach dem Tod 72 Jungfrauen gibt.

Die Frage, welche ich spannender finde: Wie naiv bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es stimmt, dass ein *Martyrer* 72 Jungfrauen, Plus ggf. seine eigene Frau, die er auf der Erde hatte, bekommen wird im Paradies. 

Für die Frau jedoch hast du in einem Teil deiner Aussage recht, aber nur in einem ! Und zwar, wird nur davon geredet, dass der Mann, 72 Jungfrauen bekommen würde, jedoch wenn du den Koran genau liest, wirst du sehen, dass sowohl FRAU als auch MANN, für eine Sache nicht gleich Belohnt werden. Was meine ich damit? 


Beispiel: 

Der Wert des Lohnes für Frau und Mann wird gleich sein, jedoch nicht der Lohn an sich. Ein Mann ist von seiner Schöpfung und seiner Beschaffenheit so gemacht, dass er nun mal Frauen liebt. Daher wird er auch (also nur Martyrer bekommen 72 Jungfrauen, mal an dieser stelle gesagt und nicht jeder) eben mit so viele Jungfrauen eben belohnt, für seine Taten.


Schauen wir uns mal aber die Beschaffenheit und die Schöpfung der Frau an. Eine Frau ist rein von ihrer Schöpfung her so, dass sie lieber einen einzigen Ehemann will, der sie beschützt, behütete und bei ihr ist, als 72 Männer zu haben, verstehst du. 

Der Lohn des Mannes und der Frau ist vom WERT her gleich, bzw. wird gleich sein, jedoch unterscheide sich dieser Lohn, ich hoffe ich konnte dir das anhand des Beispiel etwas verständlicher zeigen.


Auch zu beachten ist, dass das Paradies nicht mit dem irdischen Leben definiert werden darf. Sprich: Dort wird es keinen NEID geben, das bedeutet, eine Gläubige Frau, wird im Paradies mit ihrem Ehemann zusammen sein, den sie liebt, sie wird auf ihre Art und Weise für ihre Taten Belohnt und so belohnt wie das Herz einer Frau es sich wünschen würde und der Mann auf seine Art, jedoch wird es unter Ehemann und Ehefrau keinen NEID oder Eifersucht geben. Solche Schlechten Eigenschaften, sind Eigenschaften , die es nur hier gibt. 

Wenn dir also jemand etwas vom Paradies erzählt, versuche nicht alles eins zu eins zu Kopieren, den wie der Prophet sagte : Das Paradies ist ein Ort, den KEIN AUGE gesehen hat, KEIN OHR jemals GEHÖRT hat und dem sich kein Mensch jemals VORSTELLEN KÖNNTE.

PS: Dies bedeutet auch, das wenn man von SEX SPRICHT, es nicht bedeutet, das Sex das wir hier kennen, dort genauso sein wird ! Wie gesagt, man kennt die Worte, doch dort sind diese Sachen anders und besser als hier.

Ich hoffe deine Frage beantwortet zu haben. Falls du noch Fragen hast, kannst du mir gerne schreiben.


Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mira120003
22.06.2016, 01:26

vielen dank. eine frage noch hat man dann im paradies sex also die männer mit diesen frauen?

0
Kommentar von bomboi
22.06.2016, 01:30

ich bin mir ziemlich sicher, dass 72 männer eine frau besser beschützen können als nur einer.... und wenn ein mann noch nicht mal eine einzige frau lieben kann, warum kann er das so viel besser im paradies?

0

Das ist typische religiöse Propaganda. Versprich etwas, was niemand reklamieren kann, sollte sich das Versprechen nicht erfüllen. Warum wohl belohnen die Religionen alle erst nach dem Tod?

Dass der Mann 72 Jungfrauen bekommen soll und die Frau nichts ist für die 3 monotheistischen Religionen typisch. Sie sind alle im Grunde ihrer Auslegung extremst frauenfeindlich und stellen den Mann klar und deutlich über die Frau.

Warum meinst du wohl hat die Frau sich zu verschleiern, aber der Mann darf tragen was er will wo er will und wann er will?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxBaron
22.06.2016, 01:51

Männer dürfen im Islam nicht tragen was sie wollen wo sie wollen und auch nicht wann sie wollen auch für Männer gibt es Vorschriften.

0
Kommentar von FatihBa
22.06.2016, 04:05

Finde mir eine Erwachsene Frau die "gezwungen" wird eine Verschleierung zu tragen.
Vllt findest du eine aus 1,7 Milliarden Muslime und sagst guckt der islam ist so und so.

0

An Religionen findet man so viele falsche Tatsachen, dass man nicht jedes Wort für wahre Münze nehmen sollte. Könnte genügend Beispiele bringen, wieso diese oder jene Religion nicht stimmen kann. Glaube ist Absolut und darf nicht hinterfragt werden sonst wird man verrückt!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch n witz? Viele gehen davon aus, das man im Jenseits machen kann was in diesseits für ein moslem verboten war. Im Klartext du darfst alles machen. Meine Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meterano7
22.06.2016, 01:48

Warst schon mal tot, ne? xD

0

Kein irdisches Wesen kann dir deine Frage beantworten. Dein Körper zerfällt nach dem Tod. Es ist wohl wahrscheinlicher, dass du 72 jungfräuliche Würmer zwischen deinen Gebeinen finden wirst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von comhb3mpqy
26.06.2016, 14:24

ich bin Christ und es gibt Gründe, um an ein Leben nach dem Tod zu glauben. Sie können im Internet nach "Mädchen begegnet Jesus" und "Wissenschaftler Nahtoderfahrung Buch" suchen (ohne Anführungszeichen). Das sind Gründe. Wenn Sie Gründe/Argumente haben wollen, um an das Christentum zu glauben, dann können Sie mich in den Kommentaren fragen oder auf mein Profil gehen, dort findet man Argumente.

0

das ist das ergebnis eines blinden glaubens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer stirbt, hat keinen physischen körper mehr

sex?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Koran findest du so eine Aussage nicht, von 72 Jungfrauen ist nie die rede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In "Gottes Wort" (Joh.17,17) steht nichts von "in den Himmel kommen" (Joh.3,13); aber das "Reich Gottes" kommt zu uns (Offb.14,1-4).

Gerettet, wer dort Eingang findet (Offb.20,4). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist islamischer Glaube. Diese Erzählungen sind in vielen Hadith-Sammlungen enthalten.

Zum Beispiel in der Sunan Ibn Majah, einer der sechs wichtigsten Hadith-Sammlungen, steht, dass jeder Mann, der ins Paradies eingelassen wird, ewige Erektionen erhält und mit 72 Frauen vermählt wird, alle mit libidinösen Sexualorganen. Ähnlich in einem anderen Hadith, dass der Märtyrer (shahid) verheiratet werden wird mit zweiundsiebzig al-hoor al-‘iyn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist keine aussage kurans sondern nur in der Gegend gequasseltes Palaber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was bekommen homosexuelle Männer - 72 Jungmänner???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die Sektenlehre von Al-Qaida.
Al-Qaida wird eben hierzulande aus authentischen Repraesentanten des Islams angenommen... 
Es geht darum, dass Maertyrer ins Paradies kommen und diese Selbstmordattentaeter laut Al-Qaida Maertyrer seien. Dann haben sie die Lehre davon, dass diese Huris im Quran Jungfrauen seien von denen man 72 im Paradies bekaeme. 
Fuer Al-Qaida sind solche Anschlaege der Krieg gegen die Unglaeubigen und Gihad. Sie rechtfertigen diese Morde so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage, wer sind diese 72 Frauen und Männern? Vielleicht bist du eines von 72 Frauen oder das sind NIX aus dem Luft? Woher kommen noch mehr Seelen? Wie viel Seelen gibt es?

Ich finde diese Propaganda ist gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?