Islam- Was kann ich nichts... BIN VERZWEIFELT

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey, Sry dass die Antwort so spät kommt. Ich bin selbst Türkin und somit Moslem. Falls du immernoch an der Religion interressiert bist, fang doch erstmal an Türkisch zu lernen, es gibt viele Möglichkeiten übers Internet oder ein Buch. Und wenn du Türkisch im allgemeinen beherrscht, kannst du anfangen den Kuran lesen zu lernen. Dafür gibt es auch "Bücher" oder Internet, aber wenn du willst kannst du dann halt auch direkt zur Moschee gehen, weil wenn dort Türkisch gesprochen wird und du es schon ein wenig kannst, kannst du deinen Wortschatz dort erweitern. Meistens ist es so, dass man erst anfängt den Kuran lesen zu lernen und danach mit Beten und dem Rest. Und ich bin mir sicher, dass du kein schlechter Mensch bist! Als Kind hat man vielleicht Fehler gemacht, aber Allah vergibt den Kindern, weil sie damals noch nichts wussten. Du bist jetzt 13 oder 14, also noch jung, wenn du jetzt anfängst, kannst du noch viel lernen! Ich kenne paar die fangen erst mit 16-17 an den Kuran zu lesen. Es ist nie zu spät, solange du es willst und deine Fehler bereust!

Mal ehrlich, denkst du, dass du der richtigen Religion angehörst? Warum sollten Animes eine Sünde sein, du findest sie nur toll. Was spricht denn dagegen?! Immer wieder tauchen dieser Fragen über den Islam auf, selbst ich weiß langsam nicht mehr weiter! Total ärgerlich. Wenn es dir schlecht geht, dann ist das nur ein Abschnitt in deinem Alter, du bist nämlich in der Pubertät. Gib nicht auf, mach einfach weiter. Dir geht es sicherlich nicht schlecht, weil du dich nicht deiner Religion bekennst, die deine Eltern angehören. Ich kann es nachvollziehen, wie es dir geht. Trotzdem gib nicht auf! Alles wird gut. Ich drücke dir die Daumen! Alles Gute.

Du bist noch nicht mal 14, und hast schon Selbstmordgedanken, weil du denkst dein Leben ist sinnlos?

Ich bitte dich. Sinnloses Leben mit 13? Tränen weil du "Sünden" ( was sollen das für "schlimme" sein. So schlimm kann das nicht sein ) begonnen hast. Selbstmordgedanken weil du nicht lebst wie es deine Religion vorschreibt? So kann das nichts werden. Wieso versuchst du dich einzuschränken? Setzte dich erst mal auf Deutsch mit deiner Religion auseinander.

Und wofür braucht man Türkisch im Islam. Der Koran ist in arabisch verfasst. Also ist die Sprache wohl wesentlich wichtiger.

versuche einfach deine beziehung zu deiem gott wie du ihn verstehst zu verbesser.

achte auf den unterschied was von menschen kommen könnte und was von deinem gott kommen könnte.

vieles kommt nur von menschen (alle religionen) weil sie menschliche macht wollen und mißbrauchen die religionen.

Dass du mit 13 noch nichts im Leben erreicht hast, ist ja wohl klar. Wenn man 60 ist und sich das denkt, ist das was anderes. Aber mit 13 musst du nichts erreicht haben. Du scheinst sehr gläubig zu sein. Ich weiß nicht, wie es im Islam ist, aber im Christentum kann man einfach so beten: Du sprichst in Gedanken das aus, was du Gott / Allah sagen willst, z.B. "Danke dafür, dass es mir so gut geht. Ich bitte dich, gib mir morgen die Kraft, den anstrengenden Tag zu überstehen".

Er kann nicht streng gläubig sein, er weiß anscheinend nicht viel über seine eigene Religion. Du kannst ihn so noch nicht bezeichnen. Wenn er sich damit auseinandersetzt und streng nach den Vorschriften lebt, dann ist er streng gläubig.

0

JEDE "religiöse Regel st auf der miesen Phantasie von Menschen begründet, die einen Mehrwert daraus ziehen, DICH zu beeinflussen.

Das gilt für alle Religionen.

Penetrant ist der "Islam" - hier sind die Verhältnisse zwischen "Denken" und "Wissen" katastrophal.Hier wird durch mächtige politische Kräfte versucht, ungebildete Figuren zu radikalisieren

VORSICHT !

Das sind ferngesteuerte, gemütsfreie Mumien.

Hallo.

Ich bin ja eigentlich Evangelisch, wurde als Baby normal getauft. So mit 14 sollte meine Konfirmation sein. Aber ich habe mich entschlossen nicht erneut taufen zu lassen und somit meine Religion abgetreten. Das heißt ich habe keine Religion. Ich bin immer noch ein glücklicher Mensch und wurde von Gott nicht bestraft. Jeder soll das tun was er für richtig hält. Man sollte nicht so streng mit der Religion umgehen. Z.b Türen dürfen kein Schweinefleisch essen weil Schweine angeblich dreckig sind. Sind sie aber nicht sie welzen sich vllt in Schlamm aber das Fleisch ist sauber und rein. Ich denke du solltest nicht so streng mit deiner Religion umgehen dein Gott wird dir bestimmt verzeihen das du dir das ganze nicht merken kannst er weiß ja das du für deine Religion stehst.

Ich hoffe das war keine Beleidigung

Gruss

Türen? Ich glaube du meinst Türken. Das ist aber eine Nationalität und keine Religion.

Zur Info Christen dürfen normalerweise auch kein Schweinefleisch essen :D Sie werden als unrein bezeichnet und nicht als dreckig. Denn dreckig kann man säubern :D

0

vergiss die Religion. es gibt wichtigeres im Leben. warum dreht sich alles um Religion???

Eine, die mich versteht! Endlich!!!!!

1

Warum sich alles um Religion dreht? Na weil Religion das Leben ist. Kurze Frage an dich: Denkst du du stammst von Affen ab? So wirkst du

0

Was möchtest Du wissen?