ISIS - Angst ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Kein Problem würde ich jetzt nicht grade dazu sagen, aber schlaflose Nächte habe ich aus anderen Gründen.

Generell wachsamer und hellhöriger geworden. Größeren Menschenmengen bin ich auch schon vorher möglichst aus dem Weg gegangen. Massenveranstaltungen nur noch zu Hause vor dem Fernseher oder PC. Live und mittendrin - nein danke.

Leute am Straßenrand, grade wenn sie in der Nähe von Bundesstraße oder Autobahnabfahrten herumgeistern, schaue ich mir auf jeden Fall genauer an, wie früher. Auch Gestalten, die zumindest der Optik nach nicht zur Regionalbevölkerung gehören auch, grade wenn gruppenweise unterwegs. Weiße Lieferwagen schaue ich ebenfalls genauer hin.

Notruf an prominenter Stelle am Smartphone. Notfallkarte, die ich am Mann mitführe. Notration steht im Keller.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube (und in den Medien wird es mittlerweile auch berichtet), dass ISIS schon wieder auf dem absteigenden Ast ist.
Es gibt natürlich auch andere islamistische Terrorgruppen und es wird wahrscheinlich auch immer wieder neue geben. Aber ich fühle mich hier in Deutschland sicher und muss auch sagen, dass wir scheinbar einen sehr guten Staatsschutz haben, was das angeht (geplante Attentate konnten schon mehrfach vereitelt werden). 

Generell kann man jetzt aber sterben, weil ein Terrorist dich abknallt, weil du vom Bus überrollt wirst oder weil dich der Blitz erschlägt - vorher wissen kann man's nicht, also warum Sorgen machen? Und wie groß ist die Wahrscheinlichkeit bitte? Ich würd auch in den Urlaub nach Tunesien fahren oder so, wat kütt dat kütt halt, kann man nix machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ziel der Terrormiliz "IS" ist es, unsere westliche Kultur zu zerstören. Demnach sind wir in Deutschland ebenso -wenn auch indirekt- betroffen. 

Es wurden bereits Anschläge in Deutschland geplant, allerdings sollte man deswegen nicht in eine Hysterie verfallen. 

Die Lage in Syrien ist ziemlich zugespitzt, und man sollte dringend etwas gegen den "IS" unternehmen, nur leider sind die Optionen beschränkt. Als Politiker muss man immer Pro und Kontra abwägen, und die Entscheidung treffen welche man für angebracht hält. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann natürlich ruhig schlafen. Ich habe nicht unbedingt Angst vor dem IS, aber Mitgefühl mit den Menschen in Syrien bzw. mit den Syrern und Syrerinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alein von den Zahlen her muss man keine Angst haben.
Aber durch die Medien wird das alles ja schön hoch geputscht.

Trotzdem muss man sagen.
Sollte nur einer darauf kommen in ein AKW zu marschieren haben wir ein Problem.
Dazu braucht es ja nicht viel. :)

Und wenn denen das nicht reicht nehmen die gleich in ganz Europa welche auseinander und wir können uns alle eintüten.
God By  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt, habe ich noch nichts weiter gehört, was du nun meinst.
Aber allgemein geht es mir an der kalten Schulter vorbei.
Das sind nur minderbemittelte Menschen, die nichts erreichen werden.
Man muss nur etwas gegensteuern und die ganze Sache löst sich irgendwann von selbst aus. Terroristen gab es schon immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich lässt es kalt. Es ist gesünder sich keine Sorgen darüber zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also kalt lässt es mich nicht aber schlafen kann ich schon noch ich denke mir wenn der Krieg kommt kann man sowieso nichts machen wir sind das Kleine Volk haben da nichts zu sagen das tun immer die Höheren und das geht fast nie gut aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind nicht ganz ungefährdet, aber man sollte sich nicht einschüchtern lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige Terrorismusproblem was wir in Deutschland haben ist der rechte Terror von irgendwelchen "besorgten Bürgern" (im Klartext: Nazis und sonstige Rassisten) die meinen Flüchtlingsheime anzünden zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pestilenz2
17.02.2016, 06:48

Ziemlich am thema vorbei.

0

Auf der Seite economicsandpeace.org findest du den Globalen Terror Index für das Jahr 2015.
"Global Terrorism Index 2015 - Measuring and understanding the impact of terrorism" befasst sich mit Terroranschlägen international. Herausgeber ist das Institute for Economics & Peace.

Hier der Link dazu:

http://economicsandpeace.org/wp-content/uploads/2015/11/Global-Terrorism-Index-2015.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich beschäftige mich damit nicht. Mich lässt es schon fast kalt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir raubt das ganze nicht den schlaf.

Vor terror und dem allen angst zu haben ist in meinen augen dumm.

Bevor ich bei einem terrorakt draufgehe stürz ich 2x mit dem flugzeug ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja hier sind wir sicher. Also ich mache mir gerade keine Sorgen das ich sterben könnte

Aber Angst vor dem IS habe ich trotzdem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?