ISDN Endgerät ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ISDN Endgerät ?

Das ISDN-Endgerät ist aktuell die Telefonanlage.

Du kannst an der Auerswald 2104 insgesamt 4 analoge Geräte (Telefon/Fax/DECT) anschliessen. Wenn Du Geräte in einem anderen Raum anschliessen willst, müssen diese per Kabel mit der Auerswald verbunden werden. Dafür kannst Du auch vorhandene Netzwerk-Datendosen verwenden, ggf. musst Du neue Kabel verlegen. Die einfachste Lösung dafür wäre Telefon-Verlegekabel, pro analoges Telefon brauchst Du 2 Adern.

Wenn ich mal davon ausgehe, dass Du einen ISDN-Mehrgeräteanschluss hast, dann kannst Du max. 2 Gespräche gleichzeitig führen. Standardmäßig hast Du bei einem Mehrgeräteanschluss 3 Rufnummern bekommen (kannst Du beim Provider bis auf 10 Nummern aufstocken), die Rufnummern kannst Du in der Auerswald-Konfiguration jedem Telefon/Fax individuell zuordnen (auch mehrfach, dann klingeln eben 2 Telefone auf einer Rufnummer).

Aber beachten: unabhängig von der Anzahl der Rufnummern kannst Du immer nur 2 Gespräche gleichzeitig führen.

Alternativ kannst Du auch direkt am NTBA weitere ISDN-Telefone anschliessen, die Rufnummern werden dann völlig unabhängig von der Auerswald direkt am Telefon eingerichtet. Würde ich nur dann empfehlen, wenn Du mehr als 4 Telefone nutzen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfch Kabel und Dosen verlegen und die Geräte anschliessen. Da die Telefonnummern bei ISDN Geräten in den Geräten eingetragen werden ist auch nichts weiter zu konfigurieren. Es müssen euch nur genug Telefonnummern zugeteilt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?