Ist Wandschimmel schlimm?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

Krebs wirst du sicherlich nicht bekommen zumindest nicht, wenn du es nicht täglich mit einem Inhalator inhalierst.

Allerdings kann es auf dauer zu Atemproblemen führen.

Am besten immer gut lüften, und den jetzigen Schimmel kannst du mit Chlorspray gegen Schimmel entfernen.

LG, CHROLOL

Ich Sprühe es regelmäßig ein und putzen es weg . Im Sommer ist es so gut wie weg

1
@Miceboy81

Dann nach feuchten Stellen gucken und Chlorspray ist am effektivsten.

0

Krebs bekommst du davon vielleicht nicht, aber Haut- und Atemwegserkrankungen sind mittelfristig denkbar. Eine Verwandte von mir hatte solche Probleme wegen Schimmel auch (vor allem Atemnot; ein ärztliches Gutachten verwies auf diese Wohnverhältnisse) und erst ein Umzug brachte Besserung - das aber dann wirklich. Gesund ist Schimmelbefall nie und selbst häufiges Lüften bringt am Ende nichts.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Regelmäig Lüften und entfernen sollte den Befall eindämmen. Nutze einen Schimmelentferner z.b. Mem Chemie --> Schimmelvernichter/Entferner ,kriegste im Baumarkt .

Hab ich schon gekauft entferne ich regelmäßig, ist das jetzt schädlich. Also tödlich das bisschen

0

Vorher sollte man vielleicht herausfinden, ob der Schimmel nur oberflächlich ist oder sich schon hinter dem Trockenbau ausgebreitet hat.

0
@fraizie

Wenn es eine Steinwand ist ist da Essig mit Trockenbau :-) nicht alle Gebäude wurden mir Rigips verkleidet :-) und Schädlich iss es nicht wenn man es regelmäßig entfernt

0

Wir haben das auch und es kommt warscheinluch von der Feuchtigkeit draußen. Du kannst auch einen entfeuchter holen den habe ich auch und das hat schon geholfen und ist es richtiger Schimmel oder gerade der Anfang also so stockflecken?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Selber Probleme damit

So braune Flecken kleine Stellen haben schwarzen .

0
@Miceboy81

Ja okay das gleiche habe ich auch das kommt weil die Feuchtigkeit durch die Wand von draußen reinkommt aber bei mir verschwindet das schon wieder informuer dich sonst einfach noch weiter vllt auch beim Vermieter falls du einen hast aber wir haben es auch so gemacht:)

0
@Ams2106

Nein, es kommt nicht von der Feuchtigkeit von draußen, sondern von der Feuchtigkeit von innen.

0
@Ams2106

Das wäre dann in etwa so, als würde das Wasser den Berg hoch fließen. 😉

0
@Onki73

an der anderen seite der wand wo es durchkommt ist unser balkon und eine regenrinne und das haus ist ziemlich alt und undicht und deswegen zieht das ganze wasser durch die tapete und wand durch

0

Wenn Schimmel gerade in der kalten Jahreszeit immer wieder an denselben Ecken auftaucht, dann ist ganz oft ein Baumangel schuld.

Wenn du gemietet hast, verlang von deinem Vermieter Beseitigung des Mangels.

Diese schimmelsporen in der Luft können dir nämlich chronische Atemwegserkrankungen verursachen und dann hast du für dein Leben lang Probleme.

Ja, der Baumangel liegt in Form mangelhafter Erwärmung der inneren Wandoberfläche vor. Ein falsch installiertes Heizsystem kann dazu beitragen, aber auch falsches Heizverhalten des Mieters.

Wenn das Heizsystem aber gut gebaut ist und die Wand gleichmäßig erwärmt, muss man sich als Mieter aber wirklich Mühe geben, um Schimmel zu erzeugen.

0

Was möchtest Du wissen?