is des gut

3 Antworten

ich hab erfahrung damit und teeprosyn ist k**e. du weißt schon was ich meine.! 1.es wirkt nach monaten nicht 2.es macht die haut nur noch fettiger wegen dem öl 3.fettige haut sieht auch nicht schön aus lieber vorkömmlichere pickelkuren. aber wie schon gesagt kein clerasil!

Was erwartest Du denn von einem Gesichtswasser. Wenn Du zu Pickeln neigst, ist eine gründliche Reinigung das Wichtigste überhaupt. Gesichtswasser ist kein Reinigungsprodukt. Du benötigst ein Reinigungsprodukt und ein Gesichtswasser, welches die Haut desinfiziert. Diese Reinigung mußt Du regelmäßig, d.h. morgens und abends durchführen. Dann wäre eine spez. auf Deine Haut abgestimmte Pflegecreme nötig. Um Dir aber das Richtige empfehlen zu können, solltest Du entweder zu einem Hautarzt oder zu einer Kosmetikerin gehen und Dich beraten lassen. Das ganze Experimentieren bringt Dir überhaupt nichts, kann den Zustand der Haut ggfls. noch verschlimmern. LG

Ich kenne es zwar nicht, aber Teebaumöl soll ja schonend für´s Gesicht sein und Pickel entfernen. Während ich Clearasil nicht empfehlen würde, denn Hautärzte hatten mir davon abgeraten, da die Haut dadurch ziemlich stark austrocknet.

Ein altes Hausmittel gegen Pickel ist: Apfelessig mit Wasser verdüngen und das mit Wattepads auftragen, nicht abwaschen!! Dies hilft und ist ziemlich günstig, denn Apfelessig kostet nur wenige Cent...

Was möchtest Du wissen?