5 Antworten

Hier kannst du locker 130€ (ohne das Gehäuse mit einbezogen) sparen.

  • Ein teures Z170 Mainboard in Veribndung mit einem nicht übertaktbaren Prozessor macht kein Sinn. Hier reicht ein 60-70€ Mainboard.
  • Ramm kannst und müsstest bei günstigeren Mainboards meist 2133 Ram nehmen, hier kann man das güsntigste Modell nehmen und da das Mainboard ledeglich Dual Chanel unterstützt wäre es sinvoller auf 2 Module zu setzen statt auf 4, 4 Module haben gegenüber 2 Modulen zudem ein doppelt so hohes Fehlerpotential, 4 Module verbrauchen gegenüber 2 mehr Strom etc (auch wenn man da svernachlässigen kann)
  • 240GB SSDs gibts 30€ günstiger
  • Hier kannst du auch den i5 6500 nehmen, die 20€ aufpreis für 100mhz mehr sind nicht gerechtfertigt zudem merkt man hier die 100mhz niemals, die 20€ mehr in der Tasche allerdings schon eher.
  • Auch von der 1060 gibts günstigere Modelle.
  • Auch beim Gehäuse kann man viel sparen, je nach dem wieviel Wert du auf die Optik legst, theoretisch würden auch wwelche für 40€ locker reichen.
  • Beim Netzteil besser aufs Be-Quiet Straight Power 10 setzen, welches eine etwas bessere Qualität hat. Zudem würde ich nicht auf Modularität setzen. Jedes halbwegs vernünftige Gehäuse hat Kabelmanagement. Beim NEtzteil ist jede weitere Steckverbindung eine mögliche Fehlerquelle, zudem haben Modulare Netzteil einen etwas niedrigeren Wirkungsgrad als die normalen fest verlöteten Netzteile. 400 Watt reichen hier locker aus, lass dir nix einreden. gtx 1060 ca. 120Watt, Prozessor + System 100Watt evtl Grafikkarte übertakten etc würde man max auf 250-300Watt kommen welche sowiso nichtmal in Spielen anliegen, eher in Benchmarks und ausnahmespielen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Killaure 22.07.2016, 16:55

lege relativ viel wert auf optik d.h bleibe ich beim gehäuse

1

Z170 mainboard ist unnötig da es kein k Prozessor ist 4 DDR Riegel sind auch unnötig 2x8 GB reichen 400W reichen eigentlich würde aber trotzdem lieber nen 500w Netzteil nehmen sonnst ist alles ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Killaure 22.07.2016, 15:58

mainbord is wegen dem ram-takt (kostet auch nur 2euro mehr als das H170 modell) & 4 oder zwei riegel sind doch egal

0
Traiiiox 22.07.2016, 16:03

Es lohnt sich dann aber viel viel mehr wen du den i5 6600k nimmst

0
Killaure 22.07.2016, 16:07
@Traiiiox

nich wirklich, denn beide prozessoren sind ohne OC gleich gut und ein 66K lohnt sich nur bei gutem kühler (+ 80euro(fast 10% vom preis))

0
Traiiiox 22.07.2016, 16:09

Stimmt hab garnicht an den kühler gedacht hast recht :)

0

Tausch die 1060 gegen eine rx 480 und erhöhe das Netzteil auf 550 oder 600 Watt.
Ich denke 8 gb ram reichen aus. In Zukunft kannst du ja nachrüsten ;)

Ansonsten kann man da eigentlich nicht meckern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KaitouHD 22.07.2016, 15:54

550-600W sind viel zu überdimensioniert für eine Grafikkarte die 150W verbraucht.

0
Killaure 22.07.2016, 16:04
@Killaure

gegen die rx480 tausch ich nur, wenn mich eins der custom modelle überzeugt bzw hab ich den pc auf effizienz ausgelegt

0
Vishera 22.07.2016, 16:03

ich habe nicht gesehen, dass es kein K Prozessor ist. dennoch würde ich zu einem etwas stärkeren Netzteil raten, für Upgrades. vielleicht kommen ja in Zukunft noch Lüfter, Festplatten, Spielereien wie LEDs dazu oder simple Netzwerkkarten oder Soundkarten etc. Übertaktung der grafikkarten, speziell bei amd fressen doch mehr oder nicht?

0
Vishera 22.07.2016, 16:06

klar, die Referenzmodelle sind nicht gerade der Hammer. aber wenn directX 12 erstmal an erster Stelle steht bei den kommenden spielen, wirst du dich doch garantiert mehr über eine rx 480 freuen, als über die 1060 und eventuell sogar eine 1070/1080 ;)

0
Killaure 22.07.2016, 16:08
@Vishera

wie gesagt ich warte erstmal ab (hoffe auch dass beide modelle in zukunft günstiger werden) :)

0

Auch für dich gilt:

Hier werden täglich 20 dieser Fragen gestellt. Schau doch bitte erstmal da, ob da was für dich dabei ist, da es auf dauer echt anstrengend ist, sowas immer und immer wieder zu beantworten.
Worauf musst du achten?

Das alle Sockel zueinander passen und das Netzteil genug Saft hat. Fertig!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Vishera 22.07.2016, 15:56

dagegen ist nichts einzuwenden ;) ich kann nurnoch hinzufügen, dass eine Zusammenstellung auf alternate z.b. das von alleine regelt. sprich wenn man ein Teil auswählt, wir bei den anderen alles was nicht passt ausgeschlossen bzw. nicht angezeigt. und das Lesen von Testberichten und Benchmarks klärt einiges an Fragen auf.

0

Error 400. Kann Dir nicht helfen, probier den Link zu erneuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?