is das hier legal und sicher?

3 Antworten

Das heißt dann fahren ohne Betriebserlaubnis bzw. ohne Versicherungsschutz. Außerdem ist der Scheinwerfer vermutlich nicht für die Temperaturen ausgelegt, welcher dann noch weiter erblinden könnte. Hol dir die Osram Night breaker, sind zwar keine Wunderlampen aber leuchten schon besser als die originalen ;)

Diese Lampen sind im Bereich der StVZO unzulässig. Damit erlischt die Betriebserlaubnis Deines Fahrzeuges.

wenn der lampenschirm oder was auch immer da ist, durch die abwärme nicht zu heiß wird, ist das 100% sicher

Ist es möglich das das die andren nicht blendet?

0
@Beefi89

ach für deine karre, ich dachte schon xenon

wenn die für das fabrikat zugelassen ist, ist das sicher

legal wohl nicht in deutsches drecksland

0

Habe ja öfter gelesen das das Auto abfackelt oder Kabel durchbrennen

0
@Beefi89

so lala, die entwickelt mehr abwärme, dafür muss das ausgelegt sein

so zimmerlampen können schon anfangen zu brennen, nicht die birne, das material drumherum

aber wenn die dafür ausgelegt sind, geht das

0

Da scheint ja einer richtig Ahnung zu haben. Originale Leuchten haben 55W und diese hier 100W. Da fliest grob gerechnet der doppelte Strom wofür der Kablestrang auf Dauer nicht ausgelegt ist. Die Abwärme der Lampen kann der Scheinwerfer/Reflektor Wohlmöglichkeit auch nicht ab

1
@kantholz84

ne, wieviel watt autoleuchten normal haben, ist mir wirklich nicht bekannt

ich dachte eigentlich erst, dass er so eine sparlampe im haushalt durch eine alte 100 watt b irne wechseln will und das ist im rahmen möglich

0

Was möchtest Du wissen?