4 Antworten

Kommt darauf an ob es als Waffe eingestuft wird.

Die Klinge ist zwar nur 32mm lang aber Dolchförmig geschliffen.

Sollte die Klinge unter Hieb&Stoßwaffe fallen ist der Anhänger in D verboten.

Rechtssichere Auskunft darüber erteilt das BKA mittels Feststellungsbescheid. (Gebührenpflichtig)

Das sieht dann etwa so aus:

http://www.bka.de/nn_205618/DE/ThemenABisZ/Deliktsbereiche/Waffen/Feststellungsbescheide/Messer/feststellungsbescheideMesser__tabelle.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ES1956
08.05.2016, 19:38



Waffengesetz (WaffG)
Anlage 2 (zu § 2 Abs. 2 bis 4)
Waffenliste

(Fundstelle: BGBl. I 2002, 3999 - 4002;
bzgl. der einzelnen Änderungen vgl. Fußnote)Abschnitt 1: 
Verbotene Waffen 
Der Umgang mit folgenden Waffen und Munition ist verboten: 
......
..........
1.3.1 
Hieb- oder Stoßwaffen, die ihrer Form nach geeignet sind, einen anderen Gegenstand vorzutäuschen, oder die mit Gegenständen des täglichen Gebrauchs verkleidet sind; 



1

Um das abzuschliessen und alle Spekulationen ein wenig Wahrheitsgehalt entgegenzuhalten:

Warum frägt keiner diesen ebay-Verkäufer?  Name messerdeal mit knapp 4000 Bewertungen, also nicht ganz "unerfahren" bei ebay.

Der hat zwischen 23.08.2015 und 28.11.2015 von den Teilen 69 Stück bei ebay Deutschland verkauft.

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewBidsLogin&item=321913809131&rt=nc&\_trksid=p2047675.l2564

Und dieses Jahr auch schon weit über Hundert (103)  - 9 Stück sind aktuell (also heute, jetzt gerade) noch zu erwerben.

www.ebay.de/itm/Taschenmesser-Neckknife-Neck-Knife-Einhandmesser-Messer-Klappmesser-Halskette-/321933782940

Sitz ist in Kiel, also Deutschland - Na so eine "verbotene Waffe" kanns dann nicht sein, wie manche hier stur schon zu wissen glauben und heraus trompeten und sich auf teufel komm raus nicht korrigieren wollen.

Aber vielleicht ist es Ebay und den deutschen Behören ja nach weit über einem halben jahr nur noch nicht aufgefallen. 

Dann - Und nur dann  - hätte der Bexxxxxxser Recht.. Wer glaubt das?


teil - (Waffen, legal)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne mich damit nicht gut aus aber da die Klinge sehr kurz ist denke ich ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub schon...😊Warum wollte es verboten sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FloTheBrain
09.05.2016, 16:43

Weil ein doppelseitig geschliffenes Messer als Waffe gilt. Täuscht dann eine Waffe einen anderen Gegenstand vor, dann ist es eine verbotene Waffe.

Dank unseres bescheuerten Waffengesetzes ist es tatsächlich nicht sicher, ob diese 3,2 cm lange Klinge ein verbotener Gegenstand ist oder nicht. Ohne BKA Feststellungsbescheid ist man da nicht auf der sicheren Seite.

1

Was möchtest Du wissen?