irritiert - schon wochenlange schmerzen im unterleib...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Diagnose Blinddarm funktioniert anders. Auf Blinddarm kannst Du auch einen Selbsttest machen, kann allerdings den Arzt nicht ersetzen. Mit beiden Händen das rechte Knie umfassen und an den Körper ziehen. Tritt dabei ein Schmerz auf so ist das ein Indiz für einen geschädigten Blinddarm. Den Test machen so auch Ärzte.

Weiter gibt es für den Arzt noch bestimmte Schmerzpunkte, die er beim Abtasten des Bauchs aufspüren kann und die für eine Blinddarmentzündung typisch sind.

  1. Der so genannte Lanz-Punkt liegt in einem bestimmten Abstand zu den beiden Darmbeinstacheln.
  2. Den so genannte McBurney-Punkt ertastet der Arzt mittig zwischen dem Bauchnabel und einem Vorsprung am Hüftknochen. Das erstellte Blutbild zeigt eine erhöhte Zahl von weißen Blutkörperchen (Leukozytosen) und einiges mehr.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Ein erhöhter CRP Wert zeigt eine Entzündungim Körper auf, allerdings muss es nicht unbedingt der Blinddarm sein, es kann auch ganz etwas anderes sein. Z.B. auch rheumatische Arthritis und eine Menge anderer Dinge.

Danke für die antwort :))

0

Hallo, geh bitte zum Arzt und lass das baldigst abklären. Eventuell auch mit einem Bluttest, da es auch Hormonschwankunen sein könnten.

Blinddarm beschwerden , nach hause geschickt

Hallo ich habe seit Montag Nacht Beschwerden in der Blinddarmgegend. Bin sofort zum Arzt er hat mich mit Verdacht auf eine Blinddarm Entzündung ins KH geschickt. Bin dort hin per Ultraschall war nichts zu sehen und bei den blutwerten war der CRP auf 3, xx erhöht. Ich wurde nach Hause geschickt da man am nächsten Morgen die werte überprüfen wollte. Also war ich gestern erneut dort. Man hat Blut abgenommen und gesagt dass die Entzündungswerte leicht gesunken seien. Da ich auch Verstopfung hatte bekam ich Movicol. Die Ärztin sagte bei erneuten schmerzen soll ich wieder kommen. Also das Mittel hat gewirkt und ich hatte gestern wieder richtig Stuhl ( flüssig). Heute habe ich aber immernoch leichte schmerzen in der Blinddarm gegend. Nochnal dazu: Es fing in der Nabelgegend an.mit schmerzen und ging als stechen und ziehen in den Blinddarm über. Bis gestern waren es immer wieder leichte Stiche. Heute aber habe ich wirklich mehr schmerzen als Stiche, sie sind jedoch leicht. Dennoch habe ich Angst.. Soll ich wieder ins KH (das warten nervt ) Oder ist es normal dass bei sowas das Abklinken der schmerzen dauert. Da der Verdacht auf die Schmerzen wegen der Verstopfung sei aber ich hatte gestern abend ja wieder richtig stuhl..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?