Irre ich mich, oder wird Pop immer unbeliebter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz im Gegenteil. Bei uns lieben sie alle Justin Bieber, Taylor Swift, Olly Murs, John Newman, Demi Lovato, Ellie Goulding, Rihanna... ich wüde sogar schon fast sagen, dass sie populärer geworden sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du direkt mit Pop? Ich mein die Radio Sender spielen meistens noch Pop Songs. Außer Sender wie FM4 etc. also was meinst du? es gibt zu viele Songs die im Radio gespielt werden? Und was definierst du als Pop Song? Ich mein es ist so dass die ganzen Benjo geklimper Songs halt beliebter werden, Mumford and Sons etc. aber Pop aufm Rückzug nicht, aber er entwickelt sich, wie jedes Genre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich kann Pop nie unbeliebt werden denn es steht für popular music.

Die Musik die gerade angesagt ist, ist Pop Musik.

Wir versuchen sie dann in eine Schublade zu stecken (Rock,Soul,R&B) aber sie bleibt popular.

Sogar die ganz alten Bluesmusiker (1920-1940) verstanden sich als Popmusiker, sie spielten in den Clubs die Musik, die angesagt war, das was die Leute hören wollten, also POP Musik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
28.10.2015, 21:00

Ist mir auch klar, danke für die Besserwisserei :D Würde ich von "Radiomusik" sprechen, würde mich aber auch jeder für verrückt halten. 

0

Was möchtest Du wissen?