Irische Fabelwesen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Sidhe (generell Feenwesen, aber da gibts ne Menge nachzulesen: http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%ADd ) - Cait Sith (Feenkatzen, die angeblich Menschen entführen), - Cu Sith (Feenhunde), - Cro Sith (Feenkühe), - Dullahan (Kopfloser Reiter), - Banshee (Todesfeen), - Fomoraig (dämonenähnliche, einarmige Riesen), - Baobhan Sith (Vampir-Fee)

Die schon erwähnten Redcaps sind leider weniger aus Irland sondern leben zwischen England und Schottland.

Wenn dich die Kreaturen interessieren, einfach mal die Wikipedia-Artikel durchlesen!

lg Momo

In den irischen Märchen kommen auch immer wieder Elfen vor. (Schau mal bei Wikipedia unter dem Stichwort "Elfen".) Ich würde zudem Empfehlen, mal die "Irischen Elfenmärche" zu sichten. Die wurden von den Grimms übersetzt, und die haben dazu ein tolles Vorwort verfasst, in dem es um das Wesen der Elfen geht, und die sind schon anders als Tolkiens Elben. http://www.amazon.de/dp/345832688X (Das E-Book gibt es sogar kostenlos!)

Shellycot's, Faunen, Vampire die liebe ich auch die leben auch in Irland vorallem aber bin ich ein riesen Fan von shellycot's. Wenn du sie auch so gerne hast kann ich dir die Fantasie Reihe "MondLichtSaga" von marah woolf total empfehlen ich könnte sie nicht mehr aus der hand legen.

Ich meine so Feen und Elfen und Trolle... Denen wird nachgesagt dass sie unter Steinen und Felsen leben..

Was möchtest Du wissen?