Irgendwie zischt das Öl bei meinem Spiegel Ei nicht bei meiner Schwester zischte das schon immer relativ bald und ich warte schon seit paar Minuten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du glaubst, dass es zischen muss, bist du auf der falschen Spur.

Der Sternekoch Johann Lafer gibt das Ei sogar in die kalte Pfanne.

Ich gebe das Ei in die Pfanne (mit ganz wenig Öl), wenn sie warm und noch nicht heiß ist und drehe den Herd nicht volle Pulle auf. Wenn das Spiegelei am Rand braun wird, schmeckt es mir nicht. - Deshalb bei mäßiger Hitze garen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wenn du es zubereiten magst wie es in einer Abschlussprüfung erwartet wird, decke es ab sobald es in der Pfanne ist, mittlere Hitze und Salz NUR auf Eiweiss - Dotter ist dann beim servieren flüssig aber mit einer leichten weissen Eiweissschicht überzogen und NICHT durch Salzkristalle "gezeichnet" eine Nte 1+ (sofern du dies in einer Prüfung abgeben würdest) :-D

Zischen, was deine Eingangsfrage betrifft, ist abhängig von Temperatur, Hitze, Ei und Pfanne, sowie Flüssigkeit in der Pfanne. Je früher Salz, umso eher "mehr" Flüssigkeit (wie bei Fleisch in der Pfanne auch), bei hoher Hitze zischt es eben schneller und und und......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RubberDuck1972
31.05.2016, 13:44

Ich salze das Spiegelei erst, wenn es aus der Pfanne raus ist. :)

0

Ich mache meine Eier immer mit Margarine, da sieht man deutlicher wenn sie heiß genug ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ich schon ewig so:

Pfanne auf den Herd, etwas Salz rein, ei in die Kalte Pfanne
und langsam erhitzen, später etwas Butter dazu. Wenn die Ränder Farbe bekommen
ist mein Spiegelei gut.  Dauer etwas
länger.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Riskier es 💪🏼

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?