Irgendwie eklig...

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Huhu... naja, dazu bleibt mir als "Fachrau" nur zu sagen, daß sowas nicht die Regel sein soll und darf!!!! Bei uns wird beim Schminken immer mit Spatel gearbeitet. Mit einen Lippenpinsel (die werden nach JEDER Nutzung mit Pinselreiniger gereinigt) nehmen wir dann die Farbe vom Spatel ab und tragen die den Kundinnen auf!Bei Gloss läuft das genauso. Natürlich nutzen wir auch nicht die Produkte beim Schminken, die alle Anderen schon angelutscht haben ;-) Wenn ihr/du euch mal irgendwo schminken lassen wollt, schaut den Mitarbeitern vorher über die Schulter, dass was du gesehen hast, ist äußerst ungesund und unprofessionell! Lippenstift gehört nie direkt auf den Mund der Kunden. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist schon eklig...aber andrerseits...denk mal wievielen menschen man im laufe des lebens zungenküsse verpasst. da wird noch mehr speichel und bakterien ausgetauscht..von daher..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird meistens so gemacht. Sie verwenden immer dieselben Artikel. Ich würde mich nicht damit schminken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das gleiche gilt für die ganzen probierdinger in den drogeriemärkten und parfümerien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lunanie 01.10.2010, 20:48

In Drogerien darf und soll man Lippenstifte ja nicht ausprobieren - jedenfalls nicht im Gesicht. Aber viele machen es doch... gut dass ich keinen Lippenstift benutze :D

0

Na klar ist das eklig - und kann ordentlich Herpes geben. Deshalb sollte man nie den Lippenstift mit anderen teilen und erst recht nicht im Laden diese Probierstifte an die Lippen nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eklig, und ja, es können dadurch Krankheiten wie Herpes übertragen werden. Iewh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?