Irgendwas beachten für arbeitspsychologische Eignungsfeststellung (Jobcenter) für Umschulung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gezielter lernen - 1 Tag vorher geht nicht mehr. Fahr Dich runter und geh noch `ne Stunde spazieren.

Normal, ordentlich gekleidet. Besonders aufgebrezelt bringt nichts.

Zumindest früher gab es noch zusätzliche schulische Vorbereitungskurse zu solchen Umschulungen. Frag im Bedarfsfall einfach nach. Auch gegen solche möglicherweise ergehende Ablehnungen kann man Widerspruch erheben.

Also mach Dir nicht so viele Gedanken, ( über ungelegte Eier ). Kopf hoch, geh hin und mach den Test. Du schaffst das.

Kleinen Tipp fürs Gespräch - bringe zum Ausdruck, dass Du Dir nach 16 Jahren "Schulabstinenz"  durchaus bewußt bist, das Du das Lernen wieder wirst erlernen müssen. ( Kam bei mir sehr gut an. )

Denn das ist nicht ganz einfach auf einmal wieder  konzentriert Stoff erfassen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ilyana
27.04.2016, 11:53

Dankeschön :-) Ich versuche mich abzulenken. Das mit den Vorbereitungskursen hab ich schon gehört. Ich habe meinen Sachbearbeiter sogar ausdrücklich danach gefragt. Anscheinend gibt es die wohl auch, allerdings ist die Stadt von dem Ort aus wo ich wohne, nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, von daher kommt das für mich nicht in Frage. :/ Bescheuert aber was will ich da machen?

0

Also kaufmännisch ohne Mathematik geht nicht. Da müsstest du wirklich durch, wenn das dein absoluter Schwachpunkt ist, solltest du es vielleicht sein lassen, denn das wird definitiv einen größeren Teil ausmachen. Solange du aber keine 5 in Mathe hattest, sollte es aber machbar sein.

Was Kleidung angeht:

Jeans und ein einfaches, einfarbiges Hemd ohne grelle Farben und ohne Muster sollte gehen. Schlichte Schuhe und eine schlichte Jacke passt gut dazu.

Du kannst ja mal nach "Business Style" googlen.

Ich rate aber von zu dunkleren Farbtönen ab. Schwarz muss nicht sein, hell ist bestimmt sogar um einiges besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ilyana
27.04.2016, 11:56

Mein Problem ist, dass ich das alles ewig nicht gemacht habe und eigentlich ne Auffrischung brauche. Ich hab damals Realschulabschluss gemacht, Mathe 3. Hatte damals auch ne kaufmännische Ausbildung angefangen aber dummerweise abgebrochen aus privaten Gründen nach nem Jahr. Das war rückblickend betrachtet natürlich keine gute Idee.

0

Du musst nur aufpassen, dass sie dich mir ihren Suggestiv-Fragen nicht in eine Richtung manövrieren die dir nicht zusagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ilyana
27.04.2016, 11:47

Was genau meinst du damit? Was denn z.B.?

0

Was möchtest Du wissen?