Irgendwann eine Lösung für den erblich bedingten Haarausfall?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kann ich gut verstehen, daß Sie Ihr Haarausfall zu schaffen macht, sind Haare doch wirklich wichtig für unser Wohlbefinden. Weiter stehen sie symbolisch für Freiheit, Macht und Vitalität - sicherlich wichtige Bereiche für uns Menschen.

Meist liegen die Ursachen im geistig-seelischen Bereich. Viele Menschen doktern jedoch nur an ihrem Körper herum. Aber der Mensch besteht nunmal nicht nur aus Körper, sondern hat auch Geist und Seele. Bezieht jemand seinen Geist und seine Seele mit in den Heilungsprozeß mit ein, so hat er meiner Meinung nach die besten Erfolge hinsichtlich Heilung. Der Mensch kann nicht nur über seinen Körper heilen. Er kann auch seinen Geist und seine Seele heilen. Dann wirkt es am intensivsten und nachhaltigsten.

Sie hoffen darauf, daß andere etwas finden, um Ihr Problem zu lösen. Hinterfragen Sie Ihren Haarausfall doch selbst, machen Sie sich selbst weiterhin auf die Suche. Es gibt Beratungen und/oder Bücher. Bilden Sie die Bereitschaft dazu, selbst etwas für sich zu tun. Das bringt am meisten. Seien Sie selbst die gewünschte Veränderung.

www.haarberatung-online.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchBinRap
14.07.2011, 21:16

jetzt hören Sie mal auf... Wie viele Leute, die mit Ihnen diese Meinung geteilt haben, haben denn Ihr Haarausfall gestoppt?

Ergibt für mich keinen Sinn! Sry...

0

Was sollte denn an Haaren sooo wichtig sein.

Schlieslich ist es der Charakter, der letztendlich darüber entscheidet, ob man einen Menschen mag oder nicht. Was sollen dabei die Haare (übrigens ein lapidares unnötiges Überbleibsel aus unserer grauen Vorzeit) für eine Rolle spielen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchBinRap
10.07.2011, 23:27

klar du hast recht, aber jeder Mensch mag so seine verschiedenen Sachen am Körper hoffe du verstehst das ...

0

Ich denke, da wird es noch verschiedenste Ansätze geben (bis irgendwann mal kleine Nanoroboter in deine Poren fliegen und die Haare festtackern :o) ). Ich denke, in zwei-drei Jahrzehnten ist die Genforschung so weit, Erbkrankheiten mit künstlich konstruierten Retroviren zu heilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube rein theoretisch ist das jetzt schon annähernd möglich

also denke, dass das mit stammzellen geregelt werden könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchBinRap
10.07.2011, 23:25

Also rein theoretisch könnte es sein, dass Menschen irgendwann nicht mehr ohne Haare rumlaufen müssen, obwohl es genetisch bedingt ist?

0

Statt Hunderte von Euros für zweifelhafte Produkte auszugeben, stehe einfach zu Deiner Glatze. Ein kurzer Haarschnitt, und es sieht gut aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sehr gut soll aminixil von Lóreal sein, ist eine ampullenkur, die leider sehr teuer ist......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchBinRap
10.07.2011, 23:28

Danke sehr, werde mal forschen :)

0

Mir gehts leider genauso wie dir :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchBinRap
10.07.2011, 23:25

Dich macht es wohl auch kaputt... :( Manche Menschen können es nicht verstehen. Jeder hat so seine Probleme aber was kann man schon machen ...

0

Was möchtest Du wissen?