irgendeine saftige glasur mit kakao(getränk)pulver?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja das geht, wobei ich Kuvertüre und geschmolzene Schokolade besser finde. Es geht auch wenn du in eine Puderzucker-Glasur Kakao einrührst.... aber schau mal:http://www.helpster.de/puderzuckerglasur-selber-machen_12655 ...gutes Gelingen :-)

...oder so:

Schokoglasur selber machen - so gelingt es

Was Sie benötigen:

45 g Kakaopulver, ungesüßt, schwach entölt 2 EL heiße Milch 15 g Butter, sehr weich 1 P. Vanillinzucker 150 g Puderzucker

Meist wird zum Überziehen von Kuchen und Gebäck Kuvertüre verwendet. Aber das Schmelzen der Schokolade im Wasserbad ist aufwendig und leider auch nicht immer von Erfolg gekrönt. Mit dem Rezept aus diesem Artikel lässt sich eine leckere Schokoglasur ganz einfach selber machen, auch wenn Sie ein Anfänger im Backen sind.

So machen Sie Schokoglasur selber

Mischen Sie zuerst den Puderzucker, den Vanillinzucker und den Kakao in einer Schüssel. Hier ist es wichtig, dass Sie keinen gesüßten Kakao verwenden, sondern den Backkakao, der schwach entölt und nicht gezuckert ist. Erhitzen Sie die Milch und schmelzen Sie die Butter darin.

Das heiße Butter-Milch-Gemisch jetzt zu den anderen Zutaten geben und mit einem Mixer kräftig durchrühren.

Die Schokoglasur nun sofort auf den Kuchen streichen oder die Plätzchen damit verzieren. Die Glasur wird sehr schnell fest und sollte deshalb rasch verarbeitet werden. Tricks und Anregungen zum Rezept für Schokoglasur Wenn Sie die Schokoglasur in einem Topf etwa 3 Minuten vor sich hinköcheln lassen, wird Sie schön dickflüssig und lässt sich besser verteilen. Zum Rühren verwenden Sie hierbei am besten einen Schneebesen.

Fügen Sie der Glasur nach Geschmack noch einen TL Cognac oder Amaretto hinzu.

Die in diesem Rezept angegebene Menge reicht für einen normal großen Kastenkuchen oder Gugelhupf. Wollen Sie einen Blechkuchen mit der Glasur überziehen, dann verwenden Sie die 1,5-fache Menge.

Sollte der Kuchen selbst schon ziemlich süß sein, können Sie 20 g weniger Puderzucker für die Glasur verwenden. So wird der gesamte Kuchen dann nicht ganz so süß.

Durch Verwendung von 4 EL Öl anstatt Butter und Wasser anstatt Milch lässt sich auf diese Weise übrigens auch eine vegane Schokoglasur selber machen.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.helpster.de/schokoglasur-selber-machen-so-gelingt-es_84731

0

Würde ich als Ersatz nicht nehmen. Du könntest doch auch Glasur ohne Kakao fertigen, nur mit Puderzucker!

Puderzucker mit Kakaopulver mischen und tropfenweise Zitronensaft oder Wasser dazugehen, bis es eine zähfließende Masse ist.

Damit die Muffins bestreichen und gut trocknen lassen.

Was möchtest Du wissen?