Iraner und Araber (Palestina) heiraten?

3 Antworten

Es ist doch kein Tabu :) 

Da ihr beide Muslime seid muss deine Freundin keine Sorgen machen. 

Und es ist nichts Tabu, im gegenteil. Palästinenser und Iraner können sich gut verstehen. Sowohl solidarisch als auch politisch.

Da gibt es keine Regeln und es wird auch keineswegs schwieriger. Denn bei einer muslimischen Familie ist es so, dass die Mutter die Kinder muslimisch erziehen sollen und ohne den muslimischen Vater geht es halt schwieriger.

Also da gibt es keine Probleme.

Bin Auch Palästinenser ^^

Es ist keinesfalls ein Tabu. Perser/Iraner genießen ein sehr hohes Ansehen in Palästina.

Es ist sehr vorteilhaft, daß ihr beide die gleiche (sunnitische) Glaubensrichtung habt.

Die iranische Regierung hat sehr viel getan um Palästinenser im besetzten Land zu unterstützen. Deshalb meine ich, daß du dort in Palästina bei der Familie deiner Freundin sehr willkommen sein wirst.

Bin keine Palaestinenserin. Habe aber mal schnell 2 Mio als Nachbarn. 

Und klar warum sollte das nicht gehen? Wenn eurer Familie die Religion wichtig ist und euch auch. Dann ist es doch schoen das ihr euch gefunden habt. 

Wer sind jetzt die guten und wer die bösen? Palästina oder israel?

Ich höre öfter von Terrorismus in Palästina, das dort die Zivilisation Steine gegen Militärfahrzeuge werfen, und sogar mit Messer auf israelische jüdische Soldaten losgehen. (Nicht jeder)

Auch wurde Israel zerbommbt von den Palästinensern.

Ist es richtig auf die Seite Israels zu sein? Weil den Juden wurde das Land ja zugesprochen, und die Palästinenser sind sowieso Araber die zurück nach Arabien können.

Ist das jetzt richtig, abgesehen davon hat Palästina noch eine Terrororganisation namens Hamas.

Wer ist jetzt böse und wer der gute? Bin bis jetzt für Israel

...zur Frage

Israel/Palästina Frage zur Vertreibung der palästinenser?

Ich höre immer einheitlich von muslimischen mitmenschen das Israel ein kranker Terrorstaat ist und alle menschen in israel vertreibt die nicht jüdisch sind und nennen sie rassisten (obwohl sogar noch 20% muslime in israel leben) .. dann habe ich mich mal genauer mit diesen lange anhaltendem krieg beschäftigt und mir sind ein paar sachen aufgefallen wo ich dann eher auf der seite der israelis stehe ! Mai 1948 wurde israel gegründet und 6 arabisch umliegende länder haben israel noch in der selben nacht angegriffen UND ISRAEL DEN KRIEG ERKLÄRT obwohl die Palästinenser damals auch die chance hatten auf einen eigenen staat in Palästina/israel (56%israel/44%Palästina teilungsplan) im laufe des Krieges wurden viele Palästinenser aus israelischen gebiet vertrieben was ich jetzt nicht als gut anspreche ! ABER ! Mit dem krieg wollten die arabischen länder (palästina mit eingenommen) den jüdischen staat Israel beseitigen und ein arabischen staat vorbehalten ! Da kann ich es auch aufjedenfall Verstehen das einige palästinenser aus israelischen gebieten vertrieben wurden (knapp 670000) weil sie sich das dann in einer gewissen art und weise auch nicht gefallen lassen müssen das die araber sie angreifen und das so viele arabische länder so mit den jüdischen volk umgehen nachdem was alles passiert ist in dem ww2 und ihn den krieg erklären wo sie es in der hand hatten mit einen eigenen staat palästina ! Was ich auch nicht gewusst hatte das sogar noch viel mehr juden aus arabischen ländern vertrieben wurden und manche umgebracht wurden nach der Staatsgründung dort waren dann knapp 1 mio juden auf der flucht ... die aber dann nach israel flüchteten was dann natürlich logisch ist Aber sowas wird überhaupt garnicht angesprochen man hört eig. Nur von der vertreibung der armen palästinenser aus israel Ich merke hier in deutschland einen starken juden hass den ich selber mitbekomme der eig leider zu 90% von muslimen angeführt wird und diese dann extrem gegen israel und die juden hetzen wie kinder mörder und hitler war ein guter man und der holocaust war das richtige ...

Auch allgemein reagiert israel nur mit angriffen auf gaza sie greifen nicht als erstes an in 90% der fällen ... israel wurde schon oft nach meiner Recherche von palästinensern angegriffen und es gab wirklich zahlreichend attentate und bomben aus dem gazastreifen auf israel und werden jeden monat neues aus gaza abgefeuert

Und dann führt die terrorgruppe hamas noch gaza die auch ihre eigene bevölkerung als Schutzschilder nehmen und ganz ehrlich wen so oft bomben aus gaza kommen und anschläge in israel verübt werden können die sich dort denken das dann israel auch zum angriff ansetzt was natürlich schlimmere auswirkungen hat (was ich aber auch nicht gut heiße) Das ist so als wen die palästinenser sie die ganze zeit angreifen dürfen aber israel nicht !

Was sagt ihr dazu ? Ich weiss es ist nicht wirklich eine frage aber stimmt ihr mir dort zu oder nicht ?

Danke :)

...zur Frage

Meine Freunde wollen einen verprügeln, was soll ich machen?

Das ist so. Ich bin ursprünglich aus Ägypten. Aus meiner Clique sind fast alle Araber. 2 meiner Freunde sind aus Palästina nach DE gekommen. Und in der Parallelklasse ist einer der ist Jude. Wir haben das rausbekommen weil er einen jüdischen Nachnamen hat und wir ihn angesprochen haben. Die 2 Palästinenser waren wütend als sie das erfahren haben und wollten dem gleich einen Box hauen. Aber ich habe logisch gedacht und gute Argumente dagegen gesagt. Ich habe gesagt warte lieber was kann er denn dafür was Israel macht? Ist ja nicht jeder Jude gleich Zionist. Das haben die eingesehen und wollten erstmal mit ihm reden. Aber als sie ihn gefragt haben was er von der Okkupation in Palästina hält meinte er er findet das super und dann hat er auch noch über Araber geschimpft. Jetzt sind alle in meiner Clique richtig wütend und wollen dem nach der Schule auflauern und ihm richtig Schellen geben. Meine Freunde wollen auch dass ich dabei bin. Ich will aber nicht mitmachen aber wenn ich kneife sagen die ich bin ein Feigling und das will ich auch nicht. Was soll ich machen?

...zur Frage

Können sunnitische Muslime und Aleviten islamisch heiraten?

...zur Frage

Sing nur Iraner Perser und zerstören Araber die persische Kultur?

Sind eig. nur Iraner Perser weil meine Eltern sind Tadschikische Afghanen und sie sagen das eigentlich Usbeken Tadschiken Iraner und so alles Perser sind. In den Medien hört man aber meistens wenn der Begriff Perser fällt auf Iraner. Meine zweite Frage ist kann es sein das Arabische Kultur (nichts gegen Araber) die Persische zerstört.

...zur Frage

libanese & Iraner :(?

Assalamu aleikum Ich Fass es kurz zusammen ich bin Iranerin & mein Freund araber ( Libanese ) wir wollen eine gemeinsame Zukunft sonst wären wir diese Beziehung nie eingegangen. Seine Mutter sagte zu ihm er sollte eine Libanesin heiraten aber das will er nicht da er mich liebt. Sie wird mich vielleicht nicht akzeptieren & meine Frage lautet konnte ich meine Staatsangehörigkeit ändern oder was könnte ich tun damit ich ihr doch Noch gefallen könnte ? Sind beide total verzweifelt Bitte keine unnötigen Kommentare 

Ps. Sie kennt mich noch garnicht !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?