iqama bei verpasstem gebet?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

nein is ja schon vorbei ... 100%
sonstiges :) 0%
ja brauchst du!! 0%

2 Antworten

Azan und Iqama müssen voneinander getrennt verlesen werden. So sollte man nach dem Azan eine kleine Pause einlegen.

Azan und Iqama sind auch für die Nachgebete erforderlich, denn sie sind nicht die Sunna der Zeit, sondern die des Gebets.

Jemand, der viel nachzubeten hat, so genügt es, einmal den Azan und bei jedem neuen Gebet einmal die Iqama auszurufen.

nein is ja schon vorbei ...

Irgendwie bist Du im falschen Film oder ich kapier Deine Frage nicht.....Iqama ist kein Gebetsaufruf nach aussen über ein Minarett, sondern ein Aufruf in der Moschee vor dem Pflichtgebet......dementsprechend ist es bei der Nachholung irrelevant.....

Naturtraene 22.06.2011, 23:48

@ Taflie

Meine Antwort steht oben diese entspricht der islamischen Rechtsfindung. Also, halt Dich mit Deinem geblubber da raus, Du kennst Dich nicht aus!

0
Taflie1961 24.06.2011, 22:55
@Naturtraene

....ich freue mich immer über angemessene Kritik.....also ich blubber....sehr schön...dann geh ich mal schauen wo da nächste Altersheim ist....

0

Was möchtest Du wissen?