IQ Tests Auswertungen können nicht übereinstimmen oder? (Intelligenztests)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Internet finden sich lediglich Spieltests, auch wenn viele Anbieter diese fälschlicherweise IQ-Test nennen. Bei einem Spieltest wird lediglich gezählt, wie viele Aufgaben man richtig löst und es hängt dann im Ermessen des Anbieters, wie gut er das Ergebnis findet und welchen erfundenen IQ-Wert er dafür vergibt. Daher auch die völlig unterschiedlichen "IQ-Werte".

Richtige IQ-Tests werden in einem aufwändigen Verfahren wissenschaftlich erstellt und mit tausenden oder zigtausenden Probanden normiert. Dies verursacht Kosten im siebenstelligen Bereich, daher wird man grundsätzlich keine IQ-Tests im Internet finden ... erst recht nicht kostenlos.

IQ-Tests absolviert man beim Psychologen. Der Test kostet im Schnitt ca. 250€, auf Wunsch gibt es eine Detailauswertung für einen ähnlichen Preis.

Tests für Kinder sind deutlich teurer, hier kann man schnell auch mal 500-700€ ausgeben. Möglicherweise kann man über schulpsychologischen Dienst o.ä. auch kostenfrei oder vergünstigt an Tests kommen.

Beim Hochbegabtenverein Mensa (www.mensa.de) kann man ebenfalls IQ-Tests absolvieren (ab 14) die durch einen Psychologen ausgewertet werden. Da die Tests von ehrenamtlichen Helfern und als Gruppentest durchgeführt werden, liegen dort die Kosten nur bei 49€.

Du kannst alle IQ-Tests im Internet sowie alle IQ-Apps in der virtuellen Mülltonne entsorgen. Man kann wirklich keine Intelligenztests locker über das Internet durchführen, die sind höchstens als Unterhaltung nützlich. Wenn du das nicht glaubst, frage einen Psychologen. Die erstellen nämlich u. a. Testfolgen.

Wenn man das wirklich wissen will, lässt man das von einer Fachperson machen. Tests im Internet sind nicht aussagekräftig. Ich hab beim Psychologen mal einen gemacht, und das ist nun wirklich nicht das Selbe wie online.

Was möchtest Du wissen?