Iq-test vorbereitung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das kann man. Wenn du dich vorher ein bisschen mit den Aufgabenstellungen auseinandersetzt, dein Gedächtnis ein bisschen trainierst, mal ein paar Internettests zur Übung machst, etc... und dich natürlich an dem Tag fit fühlst, wird er schon gut werden. Es gibt nämlich tatsächlich einen gewissen Trainingseffekt.

Außerdem gibt es die These, dass sich der IQ im Leben ändert. Dadurch, dass ein IQ test immer eine gewisse Toleranz hat (ca. 5 Punkte), durch Tagesform und Zufall (Allgemeinwissensfragen) bestimmt wird, nicht alle Bereiche der Intelligenz getestet werden (Was ist Intelligenz überhaupt?) und es in verschiedenen Gegenden verschiedene Skalen gibt, ist er nicht sehr aussagekräftig.

Er gibt dir aber eine Auskunft über deinen ungefähren Stand in den getesteten Disziplinenan einem bestimmten Tag, verglichen mit anderen Menschen.

trainiere dein Gehirn etwas (z.B auf Nintendo Gehirnjoggin). Geh früh schlaffen damit fu fitt bist esse und trinke vorher genügend

Was möchtest Du wissen?