IPV6 von außen zugreifen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

im Grunde relativ einfach:

1) Bei einem DynDNS-Dienst registrieren. Dieser muss auf dem Raspberry eingerichtet werden, sodass der Raspberry dem Dienst regelmäßig die neue IP zusenden kann. Daraufhin ist diese IP über eine Domain des DynDNS-Dienstes "erreichbar".

2) Um jedoch wirklich erreichbar zu sein, musst du in der FritzBox eine Port-Weiterleitung machen. Überlege gut, welche Ports du von außen freischaltest und sichere dein System bestmöglich ab. 

PS: Ich glaube bei der FritzBox gibt´s auch die Möglichkeit direkt einen DynDNS-Dienst einzutragen. Musst du mal schauen..

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prozac878
30.04.2016, 08:07

Das mit der Fritzbox wird nicht klappen kommt die meldung IPV4 Temponär gesperrt.

geht nur der zahlhoster DynDns?

0

Es gibt DynDNS-Dienste die auch IPV6 können - wie z.B.

https://spdns.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prozac878
30.04.2016, 08:34

Dummerweiße find ich keine Update software für diese Seite

0

Was möchtest Du wissen?