IPv6 kürzen - :0: oder ::?

1 Antwort

Für IPv6 Adressen wird angenommen, dass nicht explizit angegebene Adressteile "0" sind.

fe20::0222 == fe20:0000::222

Mehr dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/IPv6#Adressnotation

Lol gar nicht dran gedacht, dass sowas auf wikipedia stehen könnte^^ - danke für den tipp, hier war nämlcih auch die Frage auf meine Antwort zu finden ;D - fett markierte Stelle 

    3. Ein oder mehrere aufeinander folgende Blöcke, deren Wert  0 (bzw.  0000) beträgt, dürfen ausgelassen werden. Dies wird durch zwei aufeinander folgende Doppelpunkte angezeigt:  2001:0db8:0:0:0:0:1428:57ab ist gleichbedeutend mit 2001:db8::1428:57ab.
    4. Die Reduktion durch Regel 3 darf nur einmal durchgeführt werden, das heißt, es darf höchstens eine zusammenhängende Gruppe aus Null-Blöcken in der Adresse ersetzt werden.
1

IPv6 Server mit IPv4 Client verbinden/nutzen

Hallo werte Community,

Ich habe ein mehr oder weniger großes Problem, und zwar, hat sich ein Freund einen dedizierten Server zugelegt, und weiß nicht wie man diesen einrichtet (ich frag mich auch warum er das macht wenn er keine Ahnung hat). Als Betriebssystem verwendet er Debian 7 x86. Drum hat er mich gebeten ihm zu helfen, da ich mich damit besser auskenne.

Nun zum eigentlichen Problem: der Server hat nur eine IPv6, aber keine IPv4 Adresse, aber mein Anschluss hat eine IPv4, aber keine IPv6 Adresse, bzw laut wieistmeineip.de ist diese IPv6 nicht verfügbar. Gibt es dennoch eine Möglichkeit auf diesen Server zuzugreifen?

MfG

PS: Bitte nur antworten, wenn ihr die Antwort wirklich wisst. Danke!

...zur Frage

Vodafone IPv4/6?

Hallo eine kurze Frage,

Vergibt Vodafone ipv4 oder ipv6 Anschlüsse.

Und wenn ipv6, Dual Stack oder DS Lite?

Danke im vorraus

Es geht um DSL, nicht um Kabel Internet

...zur Frage

Minecraft server mit ipv6?

Hallo,wie kann ich dies machen? Ich habe ds-lite (kein ipv4). Ich möchte einen nas server und einen Minecraft server laufen lassen (derzeitig ist minecraft wichtiger).

Ich dachte so an ipv6 portweiterleiten, jedoch habe ich dies bei meiner standart 120k Leitung von Unitymedia nicht... hättet ihr eine "kostenlose" idee, wie ich dies schaffen könnte? (Minecraft ist auch ipv6 kompatibel)

Danke :)

...zur Frage

Problem beim erstellen eines Minecraft Servers unter IPv6

Guten Abend :)

Ich habe seit einigen Tagen zu Unitymedia gewechselt und haben jetzt einen Kabelanschluss. Nun wollte ich wieder einen Minecraft Server hosten und habe nach vielen Versuchen nachgelesen, dass ich jetzt eine IPv6 Adresse habe und es jetzt mit dem Server hosten etwas anders geht. Weiß jemand was man machen muss, damit jemand von außen auf den Server zugreifen kann? Ist es möglich die IP unter DNS laufen zu lassen?

...zur Frage

auf IPv6 Adresse mit FireFox

hallo zusammen,

ich hoffe ich bin hier richtig und bin im Richtigem bereich des Forums.

ich habe ein Problem bzw. eine frage und bin schon am verzweifeln und habe im Internet keine Antwort gefunden. Ich möchte mit Firefox eine IPv6 Adresse aufrufen. was muss ich hier machen ? Wenn ich die IPv4 adresse eingebe dann funktioniert es. wenn ich aber die IPv6 Adresse eingebe dann läd er ewig und leitet mich auf google weiter. ich habe schon die IPv6 Adresse in Klammern gesetzt. Beispiel: [xxxx:xxx:xxxx:x:xxxx::xx] und ich habe auch mal "http://" und "https://" davor gesetzt. ich habe auch in der Firefox confi "network.dns.disableIPv6" auf "false" gestellt und auch mal auf "true" und den browser anschließent neugestartet aber es hat beides nicht funktioniert ich habe mir die Aktuelle Firefoxportable Version Runtergeladen und es auf verschiedenen Clients und Terminalservern versucht.

mit einem anderem Brwosern (Opera) Funktioniert es aber ich benötige den Zugriff mit FF. bei Opera habe ich einfach (beispielsweiße) [xxxx:xxx:xxxx:x:xxxx::xx] eingegeben und wurde dann weitergeleitet auf "https://[xxxx:xxx:xxxx:x:xxxx::xx]/index.html" und es hat einwandfrei funktioniert.

hat jemand von euch noch einen idee was ich mal ausprobieren kann oder kann mir sagen woran es liegt ?

PS: jetzt bitte nicht antworten "nehme doch die ipv4 adresse" etc. denn ich muss die ipv6 adresse aufrufen

Vielen Dank schonmal und Gruß Niklas

...zur Frage

Heimnetz übers Internet erreichen: Probklem "Unitymedia" IPv6 und IPv4 Geräte

Mahlzeit zusammen!

Auch wenn es in dieversen Foren nur so zu diesem Therma an Beitragen wimmelt habe ich hier noch ein paar Fragen. Vielleicht kann mir (und den vielen anderen Unitymediakunden) ja doch noch jemand helfen, vielleicht kann aber auch jemand einfach nur die Zusammenhänge einfach und verständlich erklären - so dass man auch ohne Informatikstudium versteht um was es bei der Problematik geht:

Zu Situatiion: Ich bin Kunde bei Unitymedia und habe versucht mein Heimmnetzwerk, bzw Komponenten aus diesem von außen über das Internet zu erreichen. Dabei ging es um eine Webcam und eine Netzwerkfestplatte. Der erste Versuch ging über den von AVM angeboten Dienst "MyFRITZ" - leider erfolglos. Dann habe ich versucht selber Entsrechendes über Dy nDNS oder auch noch einen anderen Dienst einzurichten, was leider auch nicht geklappt hat.

Bei der Suche nach einr Lösung bin ich in diversen Foren darauf gestoßen, dass das Verbindungsverfahren, dass Unitymedia benutzt diese Dienste nicht unterstützt bzw. umgekehrt. Zwischen meiner FRITZ-Box und Unitymedia muss wohl eine reine IPv6 Verbindung bestehen. Die FRITZ-Box packt alle IPv4 Anfragen von meinen Geräten im Heimnetz (die nicht unbedingt IPv6 können) in ein IPv6 Paket und auf Unitymedia-Seite wird das wieder ausgepackt und als IPv4 Paket in die Welt geschickt. In der anderen Richtung geht das ähnlkich, allerdings nur über diese "Umpackstation" bei Unitymedia. Direkt an die Fritzbox kann man nichts IPv4-mäßige schicken, da es hier nur eine IPv6 Verbindung gibt. Also sind Anfragen von Außen so nicht möglich, da diese über Dienste wie "myFritz" oder "DynDNS" via IPv4 erfolgen. Über IPv6 könnte ich vielleicht auf die Fritzbox zugreifen, nicht aber auf dahinter liegende IPv4 Geräte (wie die Webcam oder dei Festplatte) da diese im Heimnetz eben nicht via IPv6 erreichbar sind und ich keinen solchem "Umsetzer" oder Gatreway oder ... habe wie das auf der Unitymediaseite wohl exitiert. Das Problem nennt sich wohl IP-Stack-lite und eben nicht Dual-Stack... (oder so ähnlich)

Nun zu den eigentlichen Fragen:

  • habe ich den Sachverhalt wie oben geschildert richtig verstanden?

  • Wenn ich die IPv6 Adresse der Fritzbox habe, wie kann ich diese dann von außen aufrufen?

  • Ich habe festgestellt, das z.B. an meinem Arbeitsplatz nur IPv4-Adressen vergeben sind. Kann ich dann überhaubt IPv6 Adressen aufrufen?

  • Wie überbrücke ich die Hürde im Heimnetz von IPv6 auf IPv4 um dann vielleicht über einen Rechner (der könnte über IPv6 mit der Fritzbox kommunizieren wenn ich das richtig gesehen habe - müsste ich in der FRITZbox aktivieren) auf eine Festpaltte oder die Kammera zuzugreifen?

  • kennt vielleicht einer das oben geschilderte Probelm (speziell mit Unitymedia und der Fritzbox...) und weis eine Lösung? Wenn ja welche? Erklär's mit bitte!

  • Wer kann mir Quellen (im Netz) nennen, auf denen diese Zusammenhänge als Tuturial zum selber lernen für den Heim&Hobby-Systemadmin erklärt sind.

Danke für Eure Tips!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?